2000kcal und davon 800kcal nur Süßigkeiten/ein mal pro Monat?

6 Antworten

Bodybuilder haben in der Massephase 1x in der Woche so einen Tag.

An diesem sogenannten Cheat Day darf der Athlet so viel essen (und auch was) wie er möchte. Es ist sogar gut für den Stoffwechsel. Also wenn du 1x im Monat 10'000kcal isst und sonst clean immer 2'000-2'500kcal (jenach dem wie viel Sport du machst und Bewegung bei der Arbeit hast) wirst du auf jeden fall nicht zunehmen.

Also ich habe trotz Cheat Day (gut und gerne mal unsaubere 5'000kcal) trozdem extrem zugenommen. Ich habe hat zugenommen da ich jeden Tag 3'300kcal esse (für den Aufbau, halt einen Kcal überschuss). Hätte ich sonst nur 2'500kcal gegessen, hätte ich evtl sogar abgenommen :)

Fazit: Gönn dir diesen Tag wenn du sonst sauber isst, du könntest auch ruhig 2x im Monat so einen Tag machen, würde auch gehen. Wichtig ist aber, sonst sauber essen ;)

  • Es kommt nur auf die Kalorienbilanz an. Wenn du trotz der Süßigkeiten keine positive Bilanz hast, ist doch alles in Ordnung.
  • 800 kcal in Süßigkeiten sind den Tag über schnell gegessen. Eine Tafel Schokolade hat doch schon 550 kcal. Das ist kein gesundheitliches Problem, wenn es nur alle paar Tage mal vorkommt und die Gesamtbilanz trotzdem stimmt.

Cheatdays sind vollkommen ok. Befriedigen den Heißhunger und motivieren. Aber bitte achte dann wirklich an den anderen Tagen auf deine Ernährung. Auch wenn da immer noch ein Stück Kuchen über ist...

1x in der Woche Süßigkeiten in Ordnung?

Ich wollte Abnehmen bzw mein Gewicht halten ist es in Ordnung einmal in der Woche etwas süßes zu essen ? Also nicht einen ganzen Tag reinhauen sondern u.b. Samstags einen schokoriegel oder an Geburtstagen ein Stück Kuchen ?
Nur einmal in der Woche

...zur Frage

Ich habe 1 Woche lang unter mein grundumsatz gegessen und 700gramm abgenommen?

Guten morgen, wie es schon oben steht habe ich in einer Woche 700gramm abgenommen.

Ich habe vorher immer mein grundumsatz gegessen ein Monat lang und es ist nichts passiert habe sogar noch zugenommen.

Aufeinmal esse ich unter mein grundumsatz und schon ist es weniger.

Ich habe natürlich auch sport gemacht 6 mal die Woche und habe abends wenig gegessen und kein Brot mehr.

Süßigkeiten habe ich diese Woche auch weggelassen und werde es auch weiterhin!

Mein grundumsatz liegt bei 1600-1700kcal pro tag. Mit sport wären es so um die 2000kcal.

Ich hab diese Woche immer bis 1300 oder 1200kcal gegessen also weit von mein grundumsatz entfernt.

Jedoch habe ich Angst das es der falsche Weg sein könnte und weiß nicht ob ich so weitermachen sollte.

Ich habe übrigens damit 3kg abgenommen seit Anfang (vor ca.3 Monaten)

Ist dieser weg gut?

Ich meine jeder nimmt unterschiedlich ab oder?

...zur Frage

Nimmt man alleine von Süßigkeiten zu?

Also wenn man jeden Tag Süßes essen würde, aber meinen Gesamtbedarf an Kalorien nicht überschreite, nimmt man dann zu? Oder wie ist das? Danke schonmal!:)

...zur Frage

Essen von heute okay fürs abnehmen?

Frühstück: 1 hart gekochtes Ei, 2 Knäckebrote,1 Apfel, 1 Birne

Mittagessen: Hähnchenbruststreifen, 200g Brokkoli, halbe Dose Mai, danach noch einen Granatapfel

Machet alles 1000kcal

Bin 1,64cm wiege 66Kg, bin 16 Jahre jung, also eigentlich soll ich immer 1200kcal verbrennen aber bin jetzt bisschen drunter wie jeden Tag, ist das schlimm?

...zur Frage

Nimmt man beim Bauch ab wenn man aufhört Süßes zu essen (ohne Sport)?

Als Vorsatz fürs nächste Jahr möchte ich es schaffen, weniger oder gar keine Süßigkeiten mehr zu essen...Meiner Figur und meinem Gesicht zuliebe ( habe sehr viele Pickel)! Denn ich kann mich bei Süßigkeiten und Schokolade einfach nicht zurückhalten und ich will da endlich was ändern! Aber habe ein bisschen Angst wegen dem Jojo- Effekt und das ich dann wieder zunehme! :/ Hat jemand Tipps wie ich das besser überstehe ohne Süßes? Ach ja und ich hasse Sport... :'-)

Danke im Voraus und allen ein Gutes neues Jahr!

...zur Frage

Darf ich jeden Tag was süßes essen?

Hallo erstmal ^^ Also..Circa seit Weihnachten lege ich wahnsinnig viel Wert auf meine Ernährung. Früher habe ich beispielsweise nur Tee mit Zucker oder Orangensaft getrunken, hatte auf meinem Brot Nutella/Marmelade und Butter und habe generell viel Süßes gegessen. Dazu: Ich war eigentlich nie „fett“ oder übergewichtig. Aber in letzter Zeit wird es ganz schlimm. Ich zähle täglich meine Kalorien, mache Workouts, trinke nur noch Wasser (ganz selten Tee, dann aber auch ohne Zucker), tu auf mein Brot nur noch Eisbergsalat, Tomaten und Gurken und esse auch wenig Süßes. Zumindest versuche ich es so weit es geht einzuschränken. Ich wiege bei etwas mehr als 1,70m ungefähr 51-53kg (variiert ständig). Nun zu meiner Frage: Wenn ich mich weiterhin so ernähre wie gerade, wären dann 100kcal an Süßigkeiten pro Tag erlaubt? Ich brauche ungefähr 1.400kcal pro Tag, nehme aber meistens unter 1.000kcal zu mir. Wäre es dann schlimm, wenn ich jeden Tag z.B. einen Milkakeks, einen Joghurt oder 3-4 Vollkornkekse esse? Und wenn ich dann mal einen Kuchen essen würde (sind ja so 300-400kcal), dann würde ich auch die nächsten Paar Tage auf meine 100kcal-Süßigkeiten verzichten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?