20000€ Ladendiebstahl - Strafen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es hängt natürlich auch davon ab, ob man alle Diebstähle nachweisen kann. Wenn man nur 1-2 Diebstähle nachweisen kann, dann wird die Strafe deutlich geringer ausfallen. Das heißt von Sozialstunden bis zum Jugendarrest wäre alles drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ist erhebliche kriminelle Energie erkennbar, sodass ich nicht darauf wetten würde, dass es hier bei Sozialstunden bleibt.

Gravierender dürften für den Täter aber die Schadenersatzforderungen des Geschädigten sein.

Dies alles natürlich unter dem Vorbehalt der Beweisbarkeit. Wobei es nicht selten passiert, dass ein erwischter Täter ohne Not gleich alle bisherigen Taten gesteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
18.02.2016, 16:42

Gravierender dürften für den Täter aber die Schadenersatzforderungen des Geschädigten sein.

Und selbst wenn keine Schadenersatzforderungen von Seiten der/des Geschädigten kommt, das Erlangte aus den Taten verfällt (§ 73 StGB) , ggf. muss der Täter sogar Wertersatz leisten. Ich würde bei einem derartigen Serientäter sogar an den erweiterten Verfall denken. 

0

er kann nur für das Verantwortlich gemacht werden, was ihm auch Bewiesen werden kann. Alles andere ist Schnee von gestern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Schadenssumme durch viele Diebstähle, kann man schon mit Jugendstrafe rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jungendliche sind Strafmündig! Hierbei wird zwar noch auf den Entwicklungsstand stark Rücksicht genommen, aber dennoch ... ganz Straffrei is nich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuerprimat
18.02.2016, 11:01

Wahrscheinlicher ist aber ein 6 Monatiger Therapieurlaub in der
Südsee mit Ponnyreiten und Delphinschwimmen. Hernach eine vom Staat  geförderte Ausbilung. Und die ganze Zeit selbstverständlich eine 24/7 Betreuung von sehr guten Sozialarbeitern und Therapeuten.

Nicht dass das was bringt. Natürlich wird er rückfällig und landet irgendwann hinter Gittern.

War aber schön für die Helfermafia mal wieder Ponyreiten mitzumachen; auf Staatskosten.

0

Also Respekt erstmal an Person x wenn er es schafft das die strafe verjährt braucht er sich keine sorgen mehr machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOberst1999
18.02.2016, 11:02

Haha ich Feier das :D

0
Kommentar von flirtheaven
18.02.2016, 11:05

Verjährung dauert aber noch etwas.

1

Ab 14 Jahren ist man Strafmündig.

In diesem Fall würde ich mit Jugendgefängnis rechnen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeneralAtom
18.02.2016, 10:56

nein, gibt sozialstunden

0

Hat derjenige die Waren auch weiter verkauft? Kann eine Rückgabe stattfinden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich Jugendknast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Jugendstrafe. Ob diese zur Bewährung ausgesetzt werden kann, ist von vielen Umständen abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und alles fliegt auf

Man könnte ihm also jeden einzelnen Diebstahl nachweisen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?