20 Tagessätze jewals 15 euro bekommen

10 Antworten

Ein Tagessatz soll einem Dreißigstel eines Monatseinkommens entsprechen. Dabei darfst Du nicht vergessen, daß Du auch Geld für Miete bekommst.

Wenn Du der Meinung bist, daß der Tagessatz zu hoch ist, kannst Du gegen die Höhe des Tagessatzes Einspruch bzw. Berufung einlegen. Dann wird das noch mal vom Gericht geprüft.

Du hast die Möglichkeit, hinterher bei der Staatsanwaltschaft einen Antrag auf Tilgung der Geldstrafe durch gemeinnützige Arbeit zu stellen. Ein Tagessatz sind 6 Stunden, macht also 120 Sozialstunden.

Diesem Antag muss die Staatsanwaltschaft aber nicht stattgeben...

0
@WetWilly

Das ist allerdings richtig^^ Wobei dies im Regelfall bei Menschen, die Hartz IV bekommen aber passiert.

0

Der Richter hat sich bei dem Strafmaß an deinem Einkommen orientiert. Insofern kannst du das zahlen. Es ist lediglich schwierig (nicht unmöglich), aber du sollst ja schließlich damit auch bestraft werden! Insofern hast du da leider auch etwas noch nicht verstanden...

Ratenzahlungen sind bestimmt möglich. Und wenn ich mich recht entsinne, kann man doch auch ersatzweise in Haft gehen, wenn man nicht bereit ist zu zahlen, oder?

Dann muss ich ins Haft, als ich damals meine Aussage abgegeben habe,war ich noch in der Ausblidung.

0
@Fayruz50

Lies die Antwort von skyfly71. Der scheint etwas genauer Bescheid zu wissen.

0

Deshalb ist Dein Tagessatz ja auch nur 15 Euro, und nicht 150,- Euro. Wenn es gar nicht geht, kannst Du die Strafe ja auch absitzen. Je Tagessatz ein Tag Haft.

Die Strafe soll ja weh tun - sonst wäre es keine Strafe. Und vor der nächsten Sachbeschädigung denkst Du drüber nach, ob Du Dir den "Spass" wirklich leisten willst...

Zu Deiner Frage unten: es gibt keine Widerspruchsmöglichkeit, hier handelt es sich um ein rechtskräftiges Urteil.

Naja für gewöhnlich sind die Hafttage keine Ableistung der Strafe, sondern eher sowas wie eine Zahlungsaufforderung.

0
@SapientiSatEst

Doch, das wäre die Ersatzfreiheitsstrafe nach erfolglosem Vollstreckungsversuch.

0

Ich kann das nicht abbezahlen? Versteht ihr das? Welchen Teil vom Satz versteht ihr nicht, ich bekomm 299 euro als Hartz 4 Empfänger? Ich kann nicht abbezahlen! Es ist ja nicht so das ich 1.5000€ verdiene und jetzt Strafe zahlen soll, dann kann das weh tun, ich verdien ja nix. KAPIERT?

0
@Fayruz50

Musst Du aber. Eine Ratenzahlung ist möglich, z.B. 6 Raten zu je 50,- Euro. Das bedeutet dann eben, entsprechend lange zu verzichten, z.B. Auf Bier, Zigaretten, Kleidung und ggf. auch beim Essen zu sparen, kein Handy, kein Internet o.ä.

Wie gesagt, es ist der Sinn der Strafe, dass sie wehtut. Wer ein höheres Einkommen hat, müsste auch mehr bezahlen bei 20 Tagessätzen....

0
@Fayruz50

Schatzi, dein frecher Ton wird dir auch die Höhe der Strafe eingebrockt haben.

0
@WetWilly

mit 300 euro, bier, zigaretten? denken sie ich kann mir sowas noch leisten? mit 3,,€ ich wohn bei den elteern, wohngeld oder so bekomme ich auch nciht,ledeglich nur 300€

0

Was möchtest Du wissen?