20 Tabletten Buscopan & 2 Flaschen Sekt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich bin der Meinung, an der Mischung stirbt man nicht. Die Leber könnte einen Schaden nehmen, mit dem sie dann für ihr weiteres Leben leben müsste.

Sie braucht unbedingt Hilfe. Benachrichtige Angehörige, dass sie sich kümmern. Fahr Du zu ihr hin und rede mit ihr, sie braucht Ansprechpartner in ihrer Situation.

An eine evtl. Einweisung ins Krankenhaus sollte auch nachgedacht werden, dort bekommt sie dann prof. Hilfe.

schaff sie umgehend ins Krankenhaus .. oder fahr zu ihr und ruf den Notruf an .. die Pumpen den Magen aus und psychologische Hilfe bekommt sie dort auch gleich .. denn die brauch sie dringend um alles verarbeiten zu können !!.. man kann ihr doch helfen und ihre Mutter will sicher nicht das es ihr jetzt so geht :(

Bei einer Überdosierung von Buscopan kann es zu Leber- und Nierenversagen kommen. 20 Tbl überschreiten die tägliche Maximaldosis um ein Vielfaches, so dass im Zusammenspiel mit soviel Alkohol durchaus ein Leberversagen plausibel sein könnte.

Was macht man dagegen dass die Leber nicht versagt?

0
@violavio

Sich an die Dosierungsvorschriften halten, generell keinen oder nur moderat Alkohol trinken und Medikamente nicht zusammen mit Alkohol einnehmen.

1

Nein man stirbt eigentlich nicht an zwei Flaschen Sekt und Buscopan Tabletten,da steckt sicher mehr dahinter..

Eine andere Grunderkrankung zbsp. Und /oder jahrelanger Tabletten und Alkohol Mißbrauch möglicherweise 

Sehr schlechte Idee , man macht sich die Organe kaputt & wird weiter leben.
Manchmal frage ich mich , ob Leute sich eigentlich mal Gedanken machen , dass sie richtig dosieren & auch mit den richtigen Mitteln & net mit so nem scheiß der ihre Leber zerstört.
Sie muss ins Krankenhaus Magen auspumpen,sonst droht ein Leberversagen!!

Man muss nicht gleich sterben wollen ich glaub ihre Mutter würde das nicht wollen. Man soll stark sein und kämpfen. Find so Was echt schwach.

Nicht von einer so geringen Menge. Was erhofft sie sich von der Kombi?

Aufmerksamkeit, sterben, ka

0
@violavio

Man muss hier deutlich zw. Aufmerksamkeit und Trauer unterscheiden. 

Trauer ist ein traumatischer Prozess, viele Menschen sind akut damit überfordert. Hier solltest du die Angehörigen deiner Freundin informieren. 

1

Was möchtest Du wissen?