20Ω mit 16Volt multiplizieren

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie schon betont wurde, erhält man nicht die Stromstärke, indem man Spannung mit Widerstand multipiliziert, sondern im Hilfe einfacher Formelumstellung erkennt man sehr einfach, dass I = U / R korrekt ist. Daduch dürfte nahe liegen dass man die Stromstärke in Ampere (A) erhält, wenn man die Spannung (in diesem Fall 16 V) durch den Widerstand (in diesem Fall 20Ω) dividiert. Wenn man sich die Zahlen so ansieht, dann schreit das ja eigentlich förmlich danach, dass das resultierende Ergebnis korrekt ist, da es keinerlei Rundung bedarf und ein exakter Wert dabei herauskommt, nämlich 0,8A.

Vielen Dank für das Sternchen. :)

0

20 mal 16 = 320. - Ω mal Volt ergibt so wenig Sinn wie Meter mal Stunden. - Widerstand mal Stromstärke = Spannung (R*I = U).

Eine Zahl ohne physikalischen Sinn

Was möchtest Du wissen?