20 Liter Aquarium Pumpe? Oder reicht ein Sauerstoff?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diese Luftpumpe bringt dir leider garnichts. Sie versorgt lediglich die Pflanzen mit CO2, damit die besser wachsen. Bei einem solch kleinen Aquarium, wenn du es als Komplettset kaufst, ist alles dabei inkl. einer kleinen pumpe. Du kannst Alternativ aber auch einen kleinen Rucksackfilter nehmen, wie er zum Beispiel von Hagen vertrieben wird. Diese bekommst du für ein paar Euros im tierhandel gleich dazu. Die nehmen im Becken fast garkeinen Platz weg. Eine Filterpumpe ist schon ein muss für ein funktionierendes Aquarium.

ganz Alternativ wäre noch ein Luftheber, den man mit einer Luftpumpe betreiben könnte. Solange das Aquarium nicht viel drin hat, außer Pflanzen auch ausreichend. Der nimmt wenig Platz weg, und kostet in der Regel gerade mal 2-3 Euro. Leistet allerdings auch nicht viel. Ich würde eher zum rucksackfilter tendieren....

Lg Frank

Frank wo lebst du ? Du scheinst auf einen Planeten zu leben wo andere Chemische Gesetze gelten als auf der Erde ! Luftpumpe versorgt Pflanzen mit CO2 ? Ich wette du verwechselst hier O mit Co2 . Zudem solltest du die Frage lesen. Sie wollte ein Becken kaufen und dazu evtl. kleine Garnelen. Hast du selber schon mal Garlenen gehalten und dazu so einen " Rucksack " Turbellenfilter benutzt? Sicher nicht denn der Filter macht aus deinen Garnelen Hackfleisch. Dies kann man nur verhindern , indem man den Ansaugstutzen oder das Eck wo der Filter das Wasser ansaugt , mit einer Hamburger Matte versieht.

0

Guten Tag...

Deine Frage zeigt deutlich auf das du vermutlich noch nie in ein Aquaristikbuch gesehen hast geschweige denn dich informiert hast!

Als erstes solltest du die Grundlagen anhand von Büchern erlesen! Dann kannst du obijektiv entscheiden und hast auch einen Überblick über die Möglichkeiten!

als 1. ein Sauerstoffgerät fürs Aquarium?! hast du schonmal nachgelesen was ein Sauerstoffgerät ist? wenn nein mach dies mal hier: http://www.sauerstoffkonzentrator.org/ Es handelt sich um fixxe oder Transportable Geräte welchen Menschen mit Sauerstoffmangel das leben erleichtern! Aber nix fürs Aquarium.

Dann meinst du wenn dann eine Aguarien Luftpumpe mit nem Auström stein... dieser gibt Sauerstoff ins Wasser ab aber reinigt das Wasser nicht!

Entsprechend benötigst du einen Filter um das Wasser zu reinigen! wenn das Aquarium gut bepflanzt ist (mit echten pflanzen) so kann die Luftpumpe getrost weggelassen werden!

Ein FIlter kann nicht weggelassen werden denn gerade Krebse machen n icht wenig dreck! und Krebse in 20 Liter würde ich abraten! Krebse sind bewegungsfreudig auch kleinere Arten und 20 Liter sind in meinen Augen Tierquelerei das ist nichts weiter als ne Pfütze... Preislich wirst du warscheinlich nicht viel teurer Kommen wenn du nen 54 Liter komplettset kaufen würdest (je Nach Filter, ev den Filter ersetzen durch gutes Modell)

Bei Garnelen gibt es kaum EInwände ausser das Garnelen wasserschwankungen nicht gerne mögen und Nitrit auch nicht entsprechend dessen ist eine schlaue Filterung sehr zu empfehlen.

Fazit: du brauchst in jedem Fall einen Filter! die Luftpumpe kannst du weglassen wenn das Becken ausreichend mit echten pflanzen bepflanzt ist!

Bedenke das dass Aquarium minimal 3 bis 4 Wochen einfahren muss ohne Tiere!!!! Bei Nano Becken muss man länger einfahren damit die Wasserqualität beim Besatz auch sicher gut bleibt.... je kleiner ein Aquarium je komplexer !!!

Nun gut erst meckern, aber selbst nur wenig Ahnung haben ja !? Super Idee...

die Luftpumpe kannst du weglassen wenn das Becken ausreichend mit echten pflanzen bepflanzt ist! <

Dir ist schon bewusst das eine Luftpumpe eher CO2 im Becken fördert, und damit die Gesamthärte des Wassers stark erhöht, als das sie Sauerstoff ins Becken bringen würde!? Sauerstoff wird mit einer Pumpe ausgetrieben.

Des weiteren bitte ich die Fragen zu lesen. Hier fragt jemand der ein Aquarium verschenken möchte, derjenige wird sich sicherlich keine Fachliteratur kaufen, um sich einzulesen. Die Frage kommt daher, weil man hofft hier jemanden zu finden der sich damit auskennt.

Bedenke das dass Aquarium minimal 3 bis 4 Wochen einfahren muss ohne Tiere!!!! Bei Nano Becken muss man länger einfahren damit die Wasserqualität beim Besatz auch sicher gut bleibt.... je kleiner ein Aquarium je komplexer !!!<

Auch totaler Quatsch. Ich besetze Aquarien grundsätzlich dann, wenn die Wasserwerte stimmen, und auch über 3 Messungen stabil sind. Hierzu nimmt man dann Bakterienstarter. Ein besatz z.B. mit Guppies kommt zum Beispiel bereits nach 3-4 Tagen ohne Probleme, auch bei instabiler Wasserqualität durchaus in Frage, solange man es nicht übertreibt.

Ein Nanobecken sollte ja auch, aufgrund des Sinnes dahinter entweder garnicht besetzt werden, oder lediglich mit Garnelen oder dergleichen. Ein Fischbesatz war für diese Becken eigentlich nie gedacht. Hier hat sich der markt nur angepasst. Wer allerdings wenige kleine Fische reinsetzt, der kann auch hier bereits nach 2-3 Wochen mit einem problemfreien besatz rechnen. Wer sich die Aquarienbücher mal durchliest wird erfahren, das weniger Wasser auch schneller reagiert, wenn es um schlechte Werte geht. Ist somit ein 20 Liter Becken 3 mal hintereinander Wertstabil ist es durchauch besatzfähig. allerding sehr langsam, und vorsichtig....

0
@frank1979b

Bakterienstarter brauchen auch ihre Zeit... Wenn sie überhaupt funktionieren... Und kosten ein schweine Geld...

Ein Aquarium MUSS einlaufen... Selbst nach mehreren Monaten kann es noch zum Anstieg von Ammonium und somit Nitrit kommen , was zwar nicht den tot deiner Tiere bedeuten muss aber sie mit Sicherheit schadet ! Ausserdem braucht das Wasser Monate um auch andere nicht erwünschte sowie Stoffe die zu Beginn zu hoch sind zu senken... Denn nicht nur der Stickstoffkreislauf muss in Ordnung sein!

Erklär mir doch mal was und womit du misst ? Und in welchen Abständen verlaufen deine Messungen... Bei vielen Messungen ist es Blödsinn die öfters als 1mal die Woche zu messen , da sich nichts verändert... Allein deshalb müsstest du schon 3 Wochen warten wenn du 3 Messungen machst...

Jemand der mir erklärt man braucht ein Aquarium nicht einlaufen zu lassen , hat meiner Meinung nach absolut keine Ahnung von dem was sich da abspielt , oder kennt nur die Grundlagen das in den ersten Tagen ein Nitritpeak kommt bla bla bla... Diese Leute brauchen sich nicht zu wundern , wenn sie nach Jahren ein unlösbares Problem kriegen , wo sie dann wahrscheinlich noch ned mal wissen was das Problem ist... Natürlich wenn man nur 0815 Fische hält mögen das viele überleben , aber Artgerecht ist anders...

0
@frank1979b

Dir ist schon bewusst das eine Luftpumpe eher CO2 im Becken fördert, und damit die Gesamthärte des Wassers stark erhöht, als das sie Sauerstoff ins Becken bringen würde!? Sauerstoff wird mit einer Pumpe ausgetrieben.

Und Dir ist schon bewusst, das du da falsch liegst? Was Noobs unter Pumpe verstehen, ist ein Filter. Die von dir angesprochene Luftpumpe, inkl. Ausströmerstein treibt Co2 aus dem Becken, sicher dein Sauerstoff. Und CO2 erhöht garantiert auch nicht die Gesamthärte, sondern senkt den PH-Wert.

Bei Garnelen gibt es kaum EInwände ausser das Garnelen wasserschwankungen nicht gerne mögen und Nitrit auch nicht entsprechend dessen ist eine schlaue Filterung sehr zu empfehlen.

Garnelen sind definitiv Nitritresistenter wie Fische, d.h. sie können recht früh einziehen. Wobei lieber einen Tag später die Tiere einsetzen, wie einen Tag zu früß.

0
@Chrischtian68

Ich wollte den Kommentator frank1979b selbst kritisieren weil er auf Swiss seine Antwort falsch antwortete, doch das haben Auratus und Chrisch schon sehr gut übernommen. Selbst ein Mensch der einen Freund ein Aqua schenken möchte, sollte etwas an Grundwissen mitbringen. Man sollte Tiere nicht einfach mal so verschenken. Alles andere wurde schon richtig gesagt. frank1979b sollte aber bei Kommentaren selber sich mal informieren was eine Membranpumpe bewirken kann.

0

Danke aber deine Antwort (Swiss) lese ich mir nicht mal bis zur Hälfte durch. Ich kann mich nicht daran erinnern gefragt zu haben wie lange ich das Aquarium einfahren lassen soll?! Ich habe selbst seit 10 Jahren Erfahrung mit Aquaristik. Habe ein 250 Liter Becken mit Amazonas Fischen. Doch leider habe ich keine Erfahrung mit Garnelen. Dies sollte Lediglich ein kleines Geschenk für meinen Freund sein!

0

Es gibt gute Starterbecken, dennoch solltest du ( wenn es deine Geldbörse erlaubt ) ein etwas größeres Becken kaufen. mind. 40 x 30 x 30 oder noch besser 50 x 40 x 40 Becken. Als Startset sind diese oft für 60 - 100.-€ zu erhalten incl. Abdeckung, Rucksackfilter, Heizstab und Beleuchtung . Filteransaugstutzen sollte bei Garnelen aber mit einer feinen Hamburger Filtermatte versehen werden damit deine Garnelen nicht in den Filter gesaugt werden. Bitte das Becken für Garnelen mind 4 Wochen einlaufen lassen ( besser 6 Wochen ) damit sich Algen bilden können, die Garnelen je nach Art zur Ernährung benötigen. Sauerstoffgerät wie du es meinst = Luftpumpe = Membran Luftpumpe= ein deutliches Nein denn Garnelen in solch kleinen Becken kommen mit den Luftsprudlern nicht klar. Lieber ein richtigen kleinen Rucksackfilter, wie gesagt der Ansaugstutzen muß mit feinen Filterschaum gesichert sein. Krebse können je nach Art mit der Beckengröße ( von meinem Vorschlag ) gehalten werden. Garnelen sind dankbare Pfleglinge und mit richtigen Futter, Algen, Pflanzen , gesicherten Filter, und sehr sehr schwacher Filterströmung super Pfleglinge die sich schnell vermehren.

Bitte mach dir aber vorher noch weiter schlau, denn angebliche Fachgeschäfte wollen meißt nur verkaufen und geben oft nur Tips um ihre teueren Produkte loszuwerden. Wasseraufbereiter oder Bakterienstarten , wie manche hier schreiben, sind eine unnützige Geldausgabe.

Also Leute ich möchte hier mal einiges Klarstellen... Ich hab eine Einfache Frage gestellt, ich versteh garnicht warum da die meisten von euch so ausflippen!? Ich selbst habe ein 250 Liter Aquarium (Amazonas)! Da, da sowiso eine Pumpe und Heizstab usw. drin ist muss ich mich um meine eigene Fächergarnele keine Sorgen machen!

Ich wollte eig. nur wissen ob man für 1 bis 2 Garnelen wirklich eine Pumpe braucht?! Mehr nicht... Oh gott ich bin kein Tierquäler oder so sonnst hätte ich die Frage nicht gestellt sondern mir einfach eine gekauft... (Garnele)

0
@Lolita92

Und zum Tema Becken einlaufen lassen: Man weiß nie wie lange es braucht bis das Becken den richtigen Ph Wert hat... Für mein Amazonas Aquarium habe ich ungefähr 9 Wochen warten müssen... Für z.b. Axolotl muss man nur 2 Wochen warten weil die sich ja mit einen anderen Ph wert zufrieden geben. Und ich denke nicht das es nötig ist in einen 20 Liter Becken 6 Wochen warten zu müssen. (Weil es ja auch ein ganz anders größen Verhältniss ist als ein z.b 250 Liter becken) Da bilden sich die Bakterien ja viel schneller.

0

Was möchtest Du wissen?