20 Jahre altes Auto kaufen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein solches Auto solltest du generell nur mit Hilfe eines sachverständigen KFZ-Handwerkers kaufen. Der km-Stand kann ohne weiteres manipuliert werden. Das besagt überhaupt nichts.

Der T4 mit 78 PS ist weit von 180 Km/h entfernt. Geht aber problemlos als Alltagsauto, braucht bloss mehr. Die Parkplätze sind nicht so schlimm, bei kurzem RAdstand reicht auch der Platz, aus dem ein PAssat oder Audi rausgefahren ist.

6500 euro ist fuer ein 20 jahre altes auto zu viel, egal wie toll es ist. 97000 km ist nicht so sehr viel trotzdem wenn er nur stand ist sind andere sachen zu beachten. Zahriemen wird warscheinlich nicht gemacht wurden sein und so ziemlich alle originalteile werden noch drin sind die auch bei 100000 km den geist aufgeben. Fuer den preis solltet ihr was besseres finden koennen. geht besser zu einem autohaus, da gibts wenigstens garantie. Mit der PS leistung kommt ihr jeden berg hoch denkt nur mal an einen trabant mit 18-26 ps. Die steuern werden fuer den multivan hier auch teuer sein weil vor 20 jahren gabs noch nicht wirklich abgas normen

Bei so einem alten Auto, fallen meisten sehr viele Kosten an. Z.b. Reperatur. Also ich würde auf jeden Fall die Finger davon lassen.

Ja du kannst mit ihm ein steilen Berg hoch fahren nur es gibt viele Problem du musst viele Sachen austauschen die höstgeschwindichkeit ist so 180 kmh.ich glaube ESP hatte es nicht aber es has Abs.ja du kannst ihn schon als alltagsauto benutzen nur mit den Parkplätzen wird es schwer und TÜV.Ich glaube das Auto hat nicht die grüne Plakette und du brauchst die grüne sonst kommst nich in jede Stadt.ich würde das auto nicht kaufen

Diesel oder Benzin? Wahrscheinlich Saugiesel, aber bekommt nur die Rote Umweltplakette und darf deshalb nicht in viele Städte.

holgerholger 29.06.2013, 14:49

6500 € ist ein stolzer Preis.

1

denke auch, dass der Preis zu hoch ist - trotz der Kinometer - auf jeden Fall mit jemandem zusammen ansehen und Probefahren, der etwas KFZ-Erfahrung hat.

ESP wurde erstmals 1995 in ein Auto eingebaut, mit 100%iger Wahrscheinlichkeit hat deiner also keines. Und was verstehst du unter ''Alltag''? Der Multivan basiert auf dem Transporter und hat einen riesigen Kofferraum, also Zuladungstechnisch dürftest du kaum Probleme haben.

Was möchtest Du wissen?