20 Jahre alt weiter zur Schule gehen oder FWD absolvieren mit dem Gedanken Soldat zu werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wäge die Fürs und Widers gut ab und was beides Dir für die Zukunft bringt! Die Bundeswehr würde Dir jetzt eine Menge Geld bringen, aber die Schule bringt Dir langfristig die Möglichkeit zu studieren um dann noch mehr Geld zu verdienen. Allerdings müsstest Du dann auch schon in etwa wissen, was Du studieren willst, damit es sich auch wirklich lohnt. Bei der Bundesweh wiederum kannst Du auch Karriere machen. Entscheide gaaanz langsam und dann mit m Ruck!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bundeswehr zahlt sehr gut, erst recht wenn du länger bleibst. Deswegen empfehle ich dir erstmal Schule zu machen, denn das ist eine Sache die du nicht mehr nachholen wirst wenn du mal beim Bund bist. Und wenn du nen guten Abschluss hast kannst du bei der Bundeswehr immer mehr verdienen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schule ist immer gut und wichtig, wirkt sich in höherem Gehalt aus.

Danach kannst du immer noch zum Bund. Ich war z.B. erst nach dem Abitur bei der Bundeswehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SarahBund97
16.08.2016, 22:27

Ich schliese mich dem an

0
Kommentar von Falkensinn
17.08.2016, 08:48

Hast du nach deinem Abi ein FWD absolviert oder eine militärische Laufbahn begonnen ?

0

Ich könnte da noch die Alternative FSJ oder BFD empfehlen. Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man sich das unbedingt mal ansehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viele Jahre Schule hast Du denn noch vor Dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Falkensinn
17.08.2016, 08:48

Fachabi 2 jahre

0

Was möchtest Du wissen?