20% Grenze oder kann Mann es ausweiten ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Gehirn benutzt 100%.

Zuden "Superkräften": in einer extremen Notsituation schaltet der Körper die Verdauung ab(für paar Minuten) und dadurch wird sehr viel Energie freigesetzt. Die Verdauung verbraucht viel Energie und wenn diese abgestellt wird, steht diese Energie zur Verfügung z.B für die Muskeln.

Der Mensch nutzt immer praktisch 100% seines Gehirns.

Dass nur ein kleiner Prozentanteil benutzt wird und das geschlechteranhängig ist, ist eine leider weit verbreitete Falschinformation.

Fail! Diese Annahme...

Hirn feuert immer zu 100%, nutzt nur nicht ständig alle Areale.

Kicher: die Aufnahme des Hirns in Action sieht aus wie die Aufnahme der Erde während der Silvesterfeierlichkeiten weltweit - es funkt hier, blitzt da, dann dort, schillert woanders auf...

Was du beschreibst, sind Ausnahmeleistungen des Körpers, für die er Hirn nicht braucht.

Da denkt man nicht sondern macht, reagiert einfach!

Nennt sich Instinkt!

LG + Frohe Ostern.

Buddhishi 17.04.2017, 00:41

Schade, dass die meisten Menschen nur etwa 5 % ihres Hirns nutzen. Viele nicht anwesend waren, als Hirn verteilt wurde und die anderen die Betriebsanleitung nicht gelesen haben ;-))

1

Was möchtest Du wissen?