20 cm weiger Bauchumfang

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Obst und Gemüse sind vitaminreich, kalorienarm, basisch und lecker. Wer ausreichend davon isst, der nimmt automatisch ab. =)

Süßigkeiten dagegen machen dick, aber das weißt du ja selber. :-) Zucker verursacht Diabetes, Osteoporose, Karies, Fettleibigkeit und einen Haufen andere Krankheiten. Ich möchte dir wirklich raten vom Zucker loszukommen. Ich weiß wie schwierig das ist. Zucker enthält Opiat-ähnliche Verbindungen und macht somit leider süchtig. Wenn du abnehmen möchtest, dann gibt es aber keine andere Möglichkeit. Was dir helfen könnte sind Stevia und Xylit. Natürliche Süßstoffe, die gesundheitsfördernde Wirkungen haben und zudem auch noch kalorienarm sind. Guck mal unter http://www.xucker.de/ , dort findest du eine ganze Menge gesunden Naschkram. :-)

Ich will ehrlich zu dir sein: Fleisch ist das Schlimmste, was du deinem Körper antun kannst. Es macht fett und krank. Fleisch ist kein Nahrungsmittel - es ist der tote Körper eines Tieres, welches vor seinem Tod entsetzliche Angst hatte und danach sofort anfing zu verwesen. Fleisch verursacht direkt Herzanfälle, Diabetes, Bluthochdruck, einen hohen Cholesterinspiegel, Krebs, koronale Herzkrankheiten, Fettleibigkeit, Osteoporose, Arthritis, Gischt und schadet so ziemlich jedem Organ deines Körpers. Warum? Es enthält endlos viele gesättigte Fettsäuren, tierisches Eiweiß, tierische Hormone, Antibiotika, Pestizide, Steroide, etc. Ich bitte dich gar nicht darum an die Tiere zu denken. Denke an deine Gesundheit, denke an deinen Körper, an deine Schönheit und deine Jugend. Alter ist keine Anzahl von Jahren, sondern der Zustand deines Körpers. Und nichts nimmt so sehr Einfluss darauf, wie eine gesunde Ernährung.

Ich ernähre mich frei von tierischen Produkten, esse keinen Industriezucker und keine künstlichen Süßstoffe. Seit meiner Ernährungsumstellung bin ich mehr als zufrieden mit meinem Körper. Früher musste ich auch immer kämpfen... :-) zentrum-der-gesundheit.de/gesunde-ernaehrung.html

Ailed 22.10.2012, 21:31

Danke erstmal für die ausführliche Antwort! Glaube man muss manchmal an die einfachsten Dinge erinnert werden.. :) Du hast echt meinen Respekt für deinen Ernährungsstil! Werde mir aufjedenfall Gedanken darüber machen, wobei ich eigentlich immer der Meinung war, dass Fleisch zur normalen Ernährung des Menschen gehört und dass darin wichtige Vitamine sind..

0
TropicalSummer 22.10.2012, 22:48
@Ailed

Dieser Meinung ist fast jeder. Das ist ganz normal, wenn man sich damit nicht direkt auseinandersetzt. Es heißt ja auch immer Fleisch sei gesund. :-)

Dabei ist es ganz einfach festzustellen, was für den Menschen gesund ist. Frage dich: 'Würde ich diese Nahrung in der freien Natur zu mir nehmen können?' - Nur Nahrungsmittel, die wir selbst beschaffen können, gehören zu einer gesunden Ernährung. Kann ich ein Reh jagen und erlegen? Nein. Kann ich eine Kuh mit bloßen Händen töten? Nein. Kann ich mir Beeren pflücken? Ja!! :D Nichts in der Anatomie des Menschen weist in irgendeiner Form darauf hin, dass er ein Fleischfresser ist. Wir sind schließlich weder Löwen noch Wölfe. :-)

Zudem kommen Pflanzenfresser doch auch an alle nötigen Vitamine, eben durch das Verzehren von Pflanzen. Wie sollen sonst die Vitamine in das Fleisch kommen?^^ =)

0

Du darfst dir nichts gönnen. Fitnesstudio bringt nichts. Geh regelmäßig joggen. In der woche etwa 120min und bau ausdauer auf. Das trainiert dein herz.

Ailed 22.10.2012, 01:16

Ich habe eine wirklich gute Ausdauer und laufe jetzt schon mehr als 120 Minuten im Monat.. Wahrscheinlich hast du Recht und es liegt einfach daran, dass ich mir nichts gönnen sollte :p

0

gymnastik / situps / liegestütze / gewichte heben,auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / (tisch) tennis / federball / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad SPORT: fussball etc // Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / / schwimmen / radeln / spazierengehen / leichtathletik / Inliner oder Skateboard ,Waveboard

Fleisch ist Fett.

Süßes ist Fett.

Nudeln sind Fett.

Kartoffeln sind Fett.

Milchprodukte sind Fett.

Obst sollte man nur zum Morgen essen.

Vermutlich machst du alles falsch, was man falsch machen kann.

Ein guter Plan wäre: Morgens 1-2 Stück Obst, Mittags Gemüsesuppen, Salate, Gemüseteller, gebratenes oder gegartes Gemüse (keine Kohlenhydrate mehr), abends wieder Salat, eine handvoll Nüsse, Gemüsesticks oder etwas fettarmer Magerquark.

Fleisch ist erhitzes Tierfett und das macht immer dick! Als Alternative: Tofu.

Ailed 22.10.2012, 21:24

Aber wenn ich mich ausschließlich von Obst, Gemüse, Tofu, Nüssen und Magerquark ernähre fehlen meinem Körper doch wichtige vitamine..

0

Cardiotraining :)

aber nicht vorm krafttraining!

Ailed 22.10.2012, 01:13

Und nach dem Krafttraining? Wie oft und wie lange sollte ich das machen damit es auch wirklich was bringt?

0
VaporZ 22.10.2012, 01:16
@Ailed

ich empfele an trainigsfreien tagen ca 30-50 minuten laufen

geht natürlich auch schmimmen usw.

0

Was möchtest Du wissen?