20 Cent für Einkaufstüte?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Meiner Meinung nach sollten Plastiktüten vom Markt komplett verschwinden, dann kann auch keiner deswegen einfach zur Konkurrenzgehen. Als Übergang sollte man einführen, dass man für einen kleinen Aufpreis, eine Baumwolltasche kaufen kann, die es zwar schon gibt, aber ja deutlich teurer sind. Deswegen kleinerer Aufpreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Korkensammler
10.04.2016, 00:44

Meiner Meinung nach sollten sich die Leute und andere Probleme kümmern.

Plastiktüten werden eben mit verbrannt, wie der andere Müll, den ich vorher in die Tüten einpacke. Ob ich jetzt Plastikabfallsäcke kaufe oder gleich übrig gebliebene Tüten nehme, ist doch sowas von schnurzegal. Ihr habt Sorgen...

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
10.04.2016, 00:50

Ich finde, das war eine berechtigte Frage. Den Grund habe ich dir bei deiner ersten Antwort hinterlassen.

0

Guten Morgen,

ab 01.04. hat sich auch das geändert. Tüten kosten Geld, wobei die Geschäfte über die Höhe entscheiden dürfen.

Wer sich schon immer Gedanken über Entsorgung -auch dieser Plastic Tüten- gemacht hat, wird auf diesen -bisher kostenlosen "Service"- weiterhin verzichten.

Bedauerlicherweise gehen Gedankengänge selten in diese Richtung, was hoffentlich durch Berechnung der Tüte/n Veränderung bringen darf.

EIN TV Bericht vor kurzer Zeit klärte über Missstände auf und brachte Ergebnisse, die sonst im verborgenen liegen..auf dem Meeresgrund.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist ja leider, dass es nur ein Gesetz gibt, das vorschreibt, dass die Tüten kosten. Denn würde der Laden den Preis stark hochschrauben, dann könnte es passieren, dass Kunden nur wegen der Tüte (!) zur Konkurrenz gehen, weil sie nicht alles von Hand tragen wollen und zu geizig für, sagen wir 50ct sind... Unter dem Strich zerstört also die Marktlage wieder den Sinn.. leider

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Korkensammler
10.04.2016, 00:43

Manche haben Sorgen... 

Die Tüte kommt danach genauso auf die Deponie, wie abgenutzte Zahnbürsten und Kugelschreiber.

In die Tüten kann man gut Müll reinpacken, also was soll das Geschiß? 

0

Ich bin sogar dafür, dass zusätzlich auf jede Einwegverpackung eine Steuer erhoben wird, die sich jedes Jahr um 10% erhöht, bis die Ware unbezahlbar wird. Denn was nützt es, wenn eine Plastiktüte 20 Cent kostet und der Kunde sagt, die zahle ich gerne!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde man sollte Plastiktüten von jahr zu jahr immer so 20 cent teurer machen. Irgendwann kauft sie dann keiner mehr und dann wird man die alten wohl öfters verwenden müssen. Bald gehen die dann kaputt und man kauft sich einen guten stoff beutel mit dem man dann immer und immer wieder einkaufen gehen kann ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch sowas von Schnuppe, wie viele Tüten verkauft werden, solange sie nicht in den Wald geworfen werden sondern im geschlossenen Entsorgungssystem landen, vollkommen in Ordnung.

Eine Frechheit, darauf Sondersteuern erheben zu wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnnyAppleseed
10.04.2016, 00:48

Das ist es ja gerade. Leider werden diese Plastiksachen wie Tüten, Flaschen oder Behälter einfach so weggeworfen und man sieht auch im Fernsehen, wie Vieles davon im Meer landet und die Tiere elendig verrecken.

0

Nur Geld machen egal wo es geht, Umwelt geht am A. vorbei !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Is schon gut so.Die Welt ist eh viel zu stark vermüllt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?