2-wöchiges Praktikum beim Rechtsanwalt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte mal ein Praktikum bei Anwälten. Meine Aufgaben waren es, jeden Morgen die Post (aus den Postfach und vom Landgericht) zu holen, diese den Fällen zuzuordnen und den Anwälten vorzulegen, Rechnungen abzulegen, neue Akten zu erstellen usw. An einem Tag war meine Betreuerin nicht da, deshalb durfte ich einem der Anwälte einen Tag über die Schultern schauen. Auch durfte ich jede Akte lesen, die ich wollte und dreimal vor Gericht. Wenn Du ähnlich nette Anwälte erwischst kann das sehr spannend werden und Du kannst viel lernen.

Bewerben tust Du Dich wie für jedes andere Praktikum auch. Ein Ratschlag noch: Es empfiehlt sich ein Anzug oder zumindest Hemd und Krawatte.

Danke für den Stern :)

0

Hey,
ich habe zwar persönlich dort noch kein Praktikum gemacht, aber eine Freundin von mir.
Sie hat die meiste Zeit Akten durchgeschaut und war auch einmal beim Gericht dabei.
Bewerben tust du dich, wie für jedes anderes Praktikum auch, erst anrufen, dann eine kurze Bewerbung schreiben.

Januar ist schon vorbei.

oh vertippt, meinte 2013.

0

Was möchtest Du wissen?