2 Wochen zum Wochenschluß?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nach Beendigung der Probezeit gelten beiderseits folgende Kündigungsfristen, nach 6 Monaten 2 Wochen zum Wochenschluß.

Bist du sicher, dass diese Kündigungsfrist so vereinbart ist? Bitte schau nochmal in deinen Vertrag, ob das so richtig ist.

Unter der Voraussetzung, dass die Kündigungsfrist gültig ist, kannst du nicht zum 31.08.17 kündigen, da das ein Donnerstag ist und somit kein Wochenschluss. Du könntest zum 27.08. kündigen, dafür müsste deine schriftliche Kündigung spätestens am 13.08. bei deinem AG vorliegen. Allerdings ist der 13.08. ein Sonntag, deine Kündigung muss aber spätestens am Arbeitstag davor eingehen, damit der AG die Möglichkeit zur Kenntnisnahme hat.

Ich bezweifle allerdings, dass diese Kündigungsfrist wirksam ist, da arbeitsvertraglich zwar längere, aber keine kürzeren Kündigungsfristen vereinbart werden dürfen, als gesetzlich geregelt. Die gesetzliche Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum 15. oder zum Monatsletzten. Da muss deine schriftliche Kündigung allerspätestens am 03.08. dort vorliegen, damit du zum 31.08. kündigen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebe die Kündigung doch jetzt zum 31.08. ab, dann kannst Du nichts verkehrt machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerCaveman
17.07.2017, 06:48

Da der 31.8. ein Donnerstag und somit nicht der letzte Tag einer Woche ist, waere eine Kuendigung mit der vereinbarten Frist nicht zulaessig.

Ob die Frist selbst zulaessig ist, steht dann aber auf einem anderen Blatt. Moeglich waere es, wahrscheinlich aber eher nicht.

0

Was möchtest Du wissen?