2 Wochen Probearbeiten(Ausbildung)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das problem hast du aber überall. Versuch es. rede vorher mit deinem chef wie es aussieht mit einer übernahmen. Fragen kostet nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In 2 Wochen kann man sich und den Arbeitsplatz gut kennenlernen. Mir persönlich wäre das aber auch zu viel und hätte die Angst ausgenutzt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gefahr ist durchaus berechtigt, als billige Arbeitskraft ausgenutzt zu werden. Das sehe ich genauso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens tut man ohne Entgeld Probearbeiten. Ist doch logisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?