2 wochen periode schmierblut bräunlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Unter Einnahme der Pille hast du keine Regel, sondern eine Abbruchblutung. Blutungen außerhalb der Pause sind Durchbruchblutungen. Das sind vollkommen normale Nebenwirkungen der Pille, die jederzeit auftreten können. Das kannst du auch deiner Packungsbeilage entnehmen.

Wenn du diese Blutungen häufig hast, könnte der Wechsel zu einer anderen (höher dosierten) Pille helfen.

Liebe Grüße

Du bekommst nicht Deine "Regel", sondern eine Abbruchblutung in der Pillenpause - diese macht man aber höchstens alle VIER Wochen - daher wundert es mich, dass Du alle drei Wochen eine Blutung hast...

Blutungen während der Pilleneinnahme sind natürlich auch keine Periode (denn schließlich unterdrückst Du ja Deinen natürlichen Zyklus und mit ihm die Periode), sondern vermutlich Schmierblutungen - eine der häufigsten Nebenwirkungen der Pille. Wenn das jetzt schon länger geht, solltest Du deswegen mal einen Termin beim Frauenarzt machen - ggf. ist die Pillensorte, die Du gerade nimmst, nicht richtig für Dich - oder Du verträgst allgemein keine künstlichen Hormone (mehr).

Wenn Du schreibst, dass Du die Pille 2,5 Stunden zu spät genommen hast - meinst Du dann, dass Du noch innerhalb des 12-Stunden-Fensters warst (hat Deine Pille eines?) oder aber, dass Du die Pille tatsächlich 2,5 Stunden nach dem 12-Stunden-Fenster genommen hast? Im letzteren Fall können dadurch sowohl der Schutz beeinträchtigt als auch Blutungen ausgelöst werden.

Ich nehme meine pille immer 18:00 uhr ..Auch mal 2-3min später weil ich nicht rechtzeitig vom reiten komme.

Aber einmal habe ich sie statt 18:00 uhr 20:30 uhr genomm...

Und die pille habe ich auch schon einmal gewechselt ich hatte erst die maxim pille gehabt und jetzt habe ich die asumate 20 bekommen..die nehme ich auch schon seid ca 3monaten

Deswegen wundert mich das,das ich die "zwischenblutungen"habe

0
@Jumbooo111

O.k. - dann war die Einnahme immer absolut im Rahmen. Daran kann es nicht liegen.

Nebenwirkungen können auch erst mit der Zeit auftreten, teilweise erst nach Jahren der Anwendung - daher können die Zwischenblutungen schon von der Pille kommen. Das wäre auch die harmlosere Erklärung. Wenn dem nicht so sein sollte, wäre ein Frauenarztbesuch auch in jedem Fall anzuraten...

0

2 Stunden zu späte Einnahme bei der Pille machen in der Regel nichts aus. 

Ne an der Pilleneinnahme liegt es nicht.
Lass dich mal untersuchen. Entweder ist was hormonelles los, oder aber du bist zu doll gestresst.

Was möchtest Du wissen?