2 Wochen nur Obst und Suppe und wenig Sport? abnehmen? Erfahrungen?

9 Antworten

Hallo Neleelunaa,

Informiere dich doch bitte über das Basenfasten. Da wirst du viele schöne Anregungen zu deinem Vorhaben erhalten und kannst sicher sein, dass es deinem Körper gut tut. Außerdem ist es ein hervorragender Einstieg in eine Ernährungsumstellung, die du ja offensichtlich anstrebst. Zum Basenfasten gehört viel Gemüse, Obst, Nüsse, Kerne, Sprossen, Wasser und Tee. Gern als Rohkost oder Suppe oder gedünstetes Gemüse.

Aber eins sollte dir klar sein. Bewegung an der frischen Luft ist Pflicht, mindestens eine halbe Stunde am Tag. Denn nur so hältst du den Kreislauf und Stoffwechsel in Schwung und das ist unabdingbar. Was viele nicht wissen, Bewegung unterstützt die Verdauung und viele andere Stoffwechselvorgänge und der Sauerstoff tut einfach gut.

Bei 7 Tage Basenfasten kannst du bis zu 4 kg Gewicht verlieren, das ist natürlich abhängig vom Ausgangsgewicht, der Bewegung und dem Stoffwechsel. Männer tun sich in der Regel ebenfalls leichter beim Abnehmen.

Wenn du dann langfristig in die Basische Ernährung einsteigst, wirst du auf jeden Fall abnehmen, Fett verlieren und in kleinen Schritten dein Idealgewicht erreichen.

LG,

pol4rbear

Was bringt dir das, selbst wenn du was abnimmst, sobald du wieder normal ißt, ist der Effekt weg. Wenn du dauerhaft weniger wiegen willst, mußt du auch dauerhaft weniger essen/dich mehr bewegen.

Solche Spiele, wie du sie vorhast, fördern außerdem nur ein ungesundes Eßverhalten bis hin zur Eßstörung. Irgendwann hängst du dann in dem Hungern-Fressen Kreislauf drin und dann macht das keinen Spaß mehr, glaub mir.

es ist sicher nichts schlechtes daran viel obst und gemüse zu essen aber die ernährung nur einseitig zu halten ist dafür sehr ungesund,der körper braucht verschiedene nährstoffe die du niemals alle über gemüse zu dir nehmen kannst! und um abzunehmen brauchst du auch eine gewisse grundanzahl an kalorien,durch diese einseitige ernährung und wenig kalorien fährt nur dein puls / kreislauf runter und so arbeitet dein stoffwechsel nicht richtig und du wirst nicht viel abnehmen ......

Also viel Obst und Gemüse verzehren ist eines ganz sicher nicht - einseitig. Denn jedes Gemüse und Obst enthält unterschiedliche Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Daher zu behaupten das der Körper mit Gemüse nicht alle Nährstoffe bekommt ist schlichtweg falsch. Denn Gemüse hat mitunter die größte Nährstoffdichte. Es ist schade, dass Nährstoffe leider oft mit Kalorien gleichgesetzt oder verwechselt werden. Dabei sollte die Regel doch sein, soviel Nährstoffe wie möglich mit so wenig Kalorien wie nötig. Da steht dann Gemüse, dicht gefolgt vom Obst ganz oben auf dem Speiseplan.

Natürlich kommt es auf die bunte Mischung an, wie immer im Leben.

0
@pol4rbear

also kannst du genug calcium oder eiweiß nur mit gemüse zunehmen ?? nein eben nicht,wenn du nur gemüse essen möchtest dann solltest du zumindestens auf nahrungsergänzungsmittel setzen!!!! ich habe ernährungsberatungen gemacht von daher weiß ich aus mehr als einer quelle das es auf die dauer ungesund ist sich einseitig zu ernähren...und das tust du wenn du nur obst und gemüse isst!!! du bekommst viele vitamine und mineralstoffe dadurch,das ist richtig,aber wenn du dir mal vegatarier oder veganer anschaust...die nehmen die nährstoffe die sie durch obst und gemüse nicht bekommen (oder nicht ausreichend) auch durch nahrungsergänzung zu sich ! für 2 wochen wird das sicher nicht zum problem werden nur obst und gemüse zu essen aber auf die dauer und nur davon rede ich..... wenn man zum beispiel sport macht,wie sollen sich muskeln aufbauen wenn man nicht genügend eiweiß oder calcium zu sich nimmer ????

0

Was möchtest Du wissen?