2 Wochen nach Irland für bessere Englischkenntnisse?

6 Antworten

Yep, dein Englisch kann sich dadurch wirklich verbessern! Selbst, wenn du nicht viel sagen kannst. Du musst dich nur trauen, was zu sagen, dann wird sich dein Englisch verbessern.

Zwei Wochen sind besser als nichts.

Mein Bruder war ein halbes Jahr in Australien. Eines auf Neuseeland.

Mein Englischabi ist nichts dagegen.

Aber... vieleicht bekommst Du ja Geschmack für später, dann mal aufs Ganze zu gehen.

Ich selber wohne in Dänemark. Da wird man richtig herausgefordert.

Englisch ist ein Witz gegen dänisch.

Aber... gehe Deinen Weg. Lasse Dir Austalien nicht entgehen.

Mario

hey, ja danke. ich bin auch erst 14:)

0
@aaiisv

Aaisv,

ich habe vor 3 Monaten eine in Deinem Alter kennengelernt. Sie wusste ganz genau was sie wollte. Das hätte ich einer 14 Jährigen nie zugetraut...

Nach der Schule erst mal ins Ausland.

Nach einem Studium bekommst Du nie wieder die Zeit für so etwas. In jeder Bewerbung kommt so etwas übrigens auch immer super.

Mario

0
@techniker68

Also nach der Schule ins Ausland&kein Studium?

0

Klar bringt es was, abgesehen davon, dass eine auslandserfahrung immer etwas bringt.

Das irische Englisch ist für deutsche ganz gut verständlich, weil sie tendenziell das a als a und das u als u und das th als t sprechen.

ist das in england nicht der fall? oder amerika?

0
@aaiisv

Es gibt überall Dialekte, wenn die Vokale total verzerrt werden, finde ich das mühsamer, als wenn es eher in deutsche Richtung geht.

0

Profilwechsel in der Oberstufe

Ich bin momentan im Gesellschaftswissentschaflichen-Profil. Dieses Profil gefällt mir aber keineswegs!

  • schlechte Englischlehrerin, Englisch war seit ich denken kann immer mein Lieblingsfach und ich hatte immer Glück mit den Lehrern. Diesmal aber leider nicht und ich will in Englisch mein Abitur schreiben.(Die Klasse in die ich rein will, hat eine gute Englischlehrerin)

  • überfüllte Klasse, Wir sind 30 Leute in der Klasse und es sollen noch 5 dazu kommen. Das geht überhaupt nicht, wir verstehen uns ja jetzt kaum noch, weil wir nur so schüchterne Mädchen in der Klasse haben, die anscheinend nicht laut reden können.

  • Mein größtes Problem, unser Klassenklima. Ich bin mit einer sehr unbeliebten, fast verhassten Mitschülerin in das neue Profil gekommen und ALLE hassen sie und mich meiden sie auch, weil ich in den ersten Wochen halt immer mit ihr war und sie neben mir sitzt.

Ich weiß es ist ziemlich schwach, wegen den Leuten wechseln zu wollen, aber ich kann es keineswegs 3 ganze Jahre aushalten!

Das Problem ist ich kann erst im Januar in das gewünschte Profil wechseln.

Meine Frage: Ist es viel Stoff nachzuholen? Kann man das überhaupt schaffen? Mein Wunschprofil ist Musik.

LG, schwaarzkoopf

...zur Frage

Game of Thrones in Englisch?

Huhu =) Also ich hab zu Weihnachten das erste Buch von der "Das Lied von Eis und Feuer" Reihe bekommen. Mir wurde gesagt dass es da unendlich viele Bücher von gibt also hab ich eben mal ne Runde gegoogelt und dabei ist mir aufgefallen dass die deutsche Übersetzung immer auf 2 Bücher aufgeteilt wurde, man hat also in Deutschland doppelt so viele Bücher. Dann denkt man natürlich drüber nach ob man sich die Bücher nicht auf Englisch holen sollte vorallem weil sie in Englisch auch noch zusätzlich billiger sind und man ne Ersparnis von über hundert 100 Euro hätte wenn man alle Bücher kaufen würde. Nur hab ich jetzt Bedenken dass die vielleicht zu schwer geschrieben wurden sodass der Lesespaß vergehen würde und es sich somit garnicht lohnt. Ich bin eine Schülerin kurz vorm Abitur und fände es toll wenn mir jemand der Erfahrung mit den Englischen Büchern hat die Frage beantworten könnte ob meine Englischkenntnisse ausreichen würden und ob sich somit der Kauf lohnen würde =) Danke im vorraus =)

...zur Frage

Habe ich als Tante ein Umgangsrecht für meine 3-jährige Nichte?

Hallo,

ich bin vor 3 Jahren Tante geworden. Meine Schwester hat sich vor 1 1/2 Jahren von dem Mann getrennt, die Scheidung ist seit kurzem durch.

Es wurde gemeinsames Sorgerecht beschlossen. Die Kleine wohnt seitdem bei dem Vater.

Jetzt ist meine Schwester für unabsehbar lange Zeit in einer Klinik. Ich habe meine Nichte schon seit November nicht mehr gesehen. Auf Nachfrage ob und wann ich die Kleine mal besuchen/abholen/auf einen Spaziergang mitnehmen kann, kommt keine Antwort. Vor 3 Wochen hat der Vater des Kindes mir gesagt, dass er wegen der aktuellen Scheidung noch keinen Frieden mit mir schließen kann.

Jetzt meine Frage: Habe ich irgendeine Möglichkeit/ein Recht, die Kleine zu besuchen oder sie für einen halben Tag mit in den Zoo oder ähnliches zu nehmen?

Danke für die Antworten!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?