2 wochen kündigungsfrist bei tarifvertrag?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Firma an einen Tarifvertrag gebunden ist,dann muss dieser Tarifvertrag zur Einsichtnahme im Unternehmen ausliegen.Frag im Büro danach.Ansonsten erkundige dich bei der Gewerkschaft,oder lass dir den Tarifvertrag von deinem Chef zeigen.

Durch Tarifvertrag kann die gesetzliche Kündigungsfrist verkürzt werden. § 622 BGB.

Lass dir den Tarifvertrag zeigen. Wenn dieser auf dein Arbeitsverhältnis Anwendung findet ist der AG verpflichtet, dir Einsicht zu gewähren.

Ist es aber nicht so, dass Firmen mit unter 10 Vollzeitmitarbeitern sich eh nicht an irgendwelche Kündigungsfristen halten müssen?

0
@Anaxabia

Vielen dank erstmal an die schnellen antworten! in der firma liegt nichts aus.ich werde meinen chef um einsicht in den vertrag bitte. des weiteren haben wir keinen schreiftlichen arbeitsvertrag verfasst. das mit der geringen mitarbeiterzahl habe ich auch schon gehört,aber jeder sagte mir dazu etwas anderes. die freundin meiner mutter ist rechtsanwältin,und die sagte das ich eine 4 wöchige frist habe.bei anderen einrichtungen wurde mir gesagt das es nicht so wäre. bin echt ein wenig am verzweifeln,weil ich jetzt ziemlich in der lut hänge. ich weiß halt nicht wie ich es meinem chef gegenüber belegen soll, das er im unrecht ist.

0
@Anaxabia
Ist es aber nicht so, dass Firmen mit unter 10 Vollzeitmitarbeitern sich eh nicht an irgendwelche Kündigungsfristen halten müssen?

§ 622 BGB gilt für alle Arbeitsverhältnisse. Vollkommen unanbhängig von der Betriebsgröße. Das Kündigungsschutzgesetz widerum gilt erst ab 10 Vollzeitmitarbeitern.

0
@ChristianHolz
des weiteren haben wir keinen schreiftlichen arbeitsvertrag verfasst.

Dann müßte der Tarifvertrag schon Allgemeinverbindlich sein, um Anwendung zu finden. Und in dieser Branche finde ich keinen allgemeinverbindlichen TV. Also hätte dein AG, wenn er denn dann Mitglied des AG-Verbandes ist, einen schrifltichen Vertrag mit dir machen müssen, in welchem er sich ausdrücklich auf den Tarifvertrag bezieht, der für das Arbeitsverhältnis Gültigkeit haben soll.

Insofern gebe ich der bekannten Anwältin also Recht: geh mal davon aus, dass deine Kündigungsfrist gem. § 622 BGB 4 Wochen zum 15. oder zum letzten des Monats betragen muss.

0
@ralosaviv

vielen dank nochmal! ich werde da mit meinem chef drüber sprechen,und sobald ich mehr weiß mich nochmal melden. hat mir aufjedenfall schonmal weiter geholfen :)

0

Was möchtest Du wissen?