2 Wochen jeden Tag ausdauertraining, effektiv?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wenn es primär um den Gewichtsverlust geht, würde ich weniger Krafteinheiten machen und dafür mehr Ausdauereinheiten machen. Wenn ihr viele Kraft trainiert, würdet ihr ggf. anfangs sogar zunehmen, weil sich die Muskelmasse schneller aufbaut als Fett abgebaut wird. Aber zwei Wochen sind generell zu kurz für echte Ergebnisse. Aber schon einmal viel besser als gar nicht zu trainieren.

aber würde man ein wenig was merken? natürlich machen wir nach denen 2 Wochen weiter, nur nicht mehr jeden tag.

0

zwei wochen dauertraining ist echt keine kluge idee. dass wäre für den körper so, als ob frau eine woche in den wehen liegt.

eurem körper das zuzumuten ist nicht vernünftig. und wenn mich nicht alles täuscht sind die muskeln erst nach einer stunde warm und beginnen mit der fettverwertung. lieber vier tage training immer mit vernünftigen pausen dazwischen, dann hat der muskel auch eine chance siche zu definieren und auszuruhen.

anderweitig könnte eine übersäuerung der muskulatur entstehen (muskelkater, aber wie s...) und dann bewegt ihr euch gar nicht mehr und hab das gewicht sofort wieder drauf.

immer sachte, alles langsam angehen, denn es braucht seine zeit. auf biegen und brechen was zu versuchen ist quatsch und ungesund.

Gewichtsverlust, also Abnehmen ist eher von der Ernährung als vom Sport abhänig. Sportnahrung Engel hilft da weiter - auch mit den Trainingsplänen.

Wichtig ist, dass man seine Grenzen gut einzuschätzen weiß, um sich in den 2 Wochen nicht zu schaden. Figurbetont empfiehlt sich auf lange Sicht eine 'Ernährungumstellung'.

Viel Glück!!

Sixpack mit 15 Jahren bekommen - Training?

Hallo ich bin seit 15 Jahre alt, 1,71 groß un wiege 52 kg. Ich möchte mir in 6 Wochen einen Sixpack/ Bauchmuskeln antrainieren. Ich bin recht schlank und mache nicht viel Sport. Habt ihr einen guten Trainingsplan in dem ich in der Zeit sichtbare Ergebnisse erzielen kann?

So sieht es bisher aus:

...zur Frage

Trainingsstand und Trainingsplan Rudern Anfängerin?

Ich habe vor zwei Wochen angefangen, am Ruderergometer zu trainieren, mit reinem Techniktraining am Anfang. Ich rudere nun 1-2 Mal pro Woche, weil ich sonst noch laufen gehe und Mountainbike fahre und zeitlich eingeschränkt bin. Zurzeit rudere ich immer 30-45 Minuten und habe auf 500m eine Zeit von 2:45min (gemütlich, nicht anstrengend, zum Aufwärmen, Pausen machen) bzw. 2:25 (anstrengend, mehrminütige Intervalle). Ich bin weiblich, 22, 168cm, 52kg.

Nun würde ich gerne wissen, wie schlecht/gut meine Zeiten sind, welche Zeiten ich innerhalb von ein paar Monaten aus realistischer Sicht erreichen kann und wie ich am besten das Training gestalte.

...zur Frage

McFit Trainingsplan Ideal zum Abnehmen?

Hallo ich bin m 15 Jahre alt , 85 Kilo und möchte Abnehmen. Mein Trainer hat gemeint ich soll zuerst 10 min Ausdauertraining machen zum Aufwärmen aufm Crosstrainer oder Laufband. Danach soll ich Ganzkörpertraining machen 3 Sätze immer zwischen durch 1-2 min Pause und am ende soll ich noch ne halbe Stunde Ausdauertraining machen bzw. Laufband oder Crosstrainer. Ist des ideal zum Abnehmen ich möchte erst wirklich nur Abnehmen und habe Angst das ich durch des Ganzkörpertraining meine Muskel zu arg trainiere und statt dünner zu werden werde ich breiter nur halt mit Muskeln. ( Ich weiß das die Ernährung eine große Rolle spielt von daher will ich nur Antworten zu diesem Trainingsplan)

...zur Frage

Ist dieser ein guter Trainingsplan?

Hallo! Ich habe seit 5 Wochen einen bestimmten für mich neuen Trainingsplan am laufen. Dieser besteht aus folgenden Trainings: 3-4 mal die Woche Krafttraining (90 min) und 3 mal Ausdauer (Radfahren 1h / Crosstrainer 40 min). Die kraft- und ausdauertage wechseln sich ab. Im Krafttraining benutze ich keine zusätzlichen Gewichte (Calisthenics/ Bodyweight). Hashtags mache ich dann, wann ich sie mal wirklich brauche. Zu den daten: 14 j, 166cm, 55kg. Vor dem Trainingsplan trainierte ich mit Mir gewichten für 1 Jahr, das möchte ich aber aufgrund des Wachstums nicht mehr machen.

Vielen Dank im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?