2 Wochen Austausch nach Frankreich! Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mach das auf jeden Fall !!!

Ich hatte auch einen Austausch in der 9./10. Klasse für 2 Monate. Und ich bin noch immer sehr begeistert von dieser Zeit. Noch dazu hab ich neue Freunde in Frankreich gefunden & meine französische Austauschschülerin ist mir sehr ans Herz gewachsen, der Kontakt läuft noch nach einem Jahr gut.

Allgemein gesagt mit meiner Erfahrung rate ich jedem, einen Austausch zu machen! Du wirst auf jeden Fall fitter in der Sprache. 2 Wochen sind jetzt allerdings noch ein Unterschied zu einem Auslandsjahr z.B., was viele im Moment in meinem Alter machen, ebenso als meine 2 Monate. Diese 2 Wochen ist es bestimmt gut mal zu testen, ob du die Sprache besser kennenlernen möchtest, d.h. vor allem praktisch. Du bist in Frankreich drauf angewiesen, Französisch zu sprechen, das ist klar. Es gibt Franzosen, die können ein wenig Deutsch, aber wie du vielleicht schon mal gehört hast, ist es fast immer so, dass die Franzosen (damit meine ich z.B. die Familie insbesondere Eltern deines Austauschschülers) garnicht gern mit andern Sprachen zu tun haben wollen. Du solltest schon Grundkenntnisse haben. Beherrscht du diese, bist du schon auf der sicheren Seite. Am Anfang - klar, hatte ich auch - läuft das ein wenig zäh, es ist nicht so leicht auf einmal mit fremden Leuten in einer fremden Sprache zurecht zu kommen. Aber das wird mit der Zeit, schneller als du anfangs wahrscheinlich denken magst.

Das höchste Risiko ist eben nur das Glück mit der Gastfamilie. Du kannst eine nette, zuvorkommene und herzliche Familie abkriegen oder das Gegenteil: dir nicht entgegenkommend, konservativ und urfranzösisch...aber geh es ein! Bei mir z.B. ist alles gut verlaufen, die Familie ist sehr lieb gewesen, meine Austauschschülerin war das Ebenbild meines Charakters. Ich liebe die französische Sprache umso mehr und bin stolz darauf, sie sehr gut zu verstehen. Dein Wortschatz vergrößert sich!

Auf der sicheren Seite bist du natürlich, wenn der Austauschschüler als erstes zu dir kommt, dann könnt ihr euch schon mal kennenlernen, du zeigst ihm was von deinem trauten Zuhause. Aber so rum wird das wohl auch funktionieren ;)

Ich wünsche dir viel Spaß da drüben und hoffe ich hab geholfen! ^^ Au revoir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joana06
08.10.2011, 10:28

ja hast du ;) vielen Dank :)

0

Was möchtest Du wissen?