2 Wochen altes Hundewelpen (etwas unterentwickelt)!

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Das Tier ist erst drei Wochen alt. Also sofort damit zum Tierarzt! Normalerweise muß man diese jungen Tiere mit speziellen Päppelfutter aufziehen. Was ist mit der Mutter? Welpen werden erst mit 8 Wochen von der Mutter getrennt...

Schatci 05.07.2011, 23:38

Mann Leute wie oft denn noch?! Die Frau wollte das Baby einfach irgendwo absetzen da sie keinen gefunden hat der sie nehmen würde. Also haben wir sie sozusagen "gerettet".

0

ihr muesst euch unbedingt welpenmilch besorgen. auch in serbien gibt es tieraerzte! bitte fuettert alle 2-3 stunden und besorgt euch eine haushaltswaage. das ein welpe fitter sit als der andere kann schon vorkommen.

wenn ihr gar keine moeglichkeit habt, welpenmilch(das sit ein pulver zum anruehren) zu bekommen. versucht ziegenmilch zu kaufen...das vertraegt der kleine besser.

ihr koennt, da die kleine keine mutter haben auch anfangen die milch mit etwas gekochten rinderhack zu vermischen

wie soll denn das alles witergehen -wenn eure ferien zu ende sind? -was soll dann mit den welpen passieren? versucht kontakt zu einem tierheim aufzunehmen!

hallo Welpen sollten in diesen Alter noch bei der Mutter sein! Manchmal kommt es sogar vor das Hundebabys sterben weil sie zu früh von der Mutter weggenommen wurden! ich würde aber eine spezielle Welpenmich kaufen (KEINE KUHMILCH da diese sehr schwer verdaulich für hunde ist und durchfall verursacht)

Schatci 05.07.2011, 23:25

Ja wissen wir aber die Frau, die uns die Geschenkt hat hätte den irgendwo abgesetzt, weil sie nicht wusste wo sie den hinbringen soll, weil ihn keiner haben wollte. Deswegen haben wir ihn genommen.

0

Hallo, mal was ganz Grundsätzliches... wie ich so rausgelesen habe, wohnst du nicht in Serbien, sondern bist dort im Urlaub? Das heißt, du hast vor, den Welpen mit nach Deutschland zu nehmen? Dir ist aber schon klar, dass das nicht so einfach geht, oder? http://www.zoll.de/faq/reiseverkehr/einreise_haustiere/index.html Du wirst auf keinen Fall um einen Tierarztbesuch drumherumkommen, denn das Tier muss gechipt sein (wobei ich nicht weiß, ab welchem Alter das möglich ist). Keinesfalls einhaltbar sind die notwendigen Wartezeiten nach Blutuntersuchungen und Impfungen, mal ganz davon abgesehen, dass Impfungen in dem Alter ohnehin noch nicht gemacht werden. Also kurz gesagt, es war sicher gut gemeint, euch den Welpen 'schenken' zu lassen, aber manchmal muss man bei so einer Spontanaktion auch die Folgen bedenken. Und die lauten: seht zu, dass ihr den Hund irgendwie gut unterbringt, denn nach Deutschland könnt ihr ihn nicht mitnehmen. Gruß, Kerstin

oh Gott !!!

Der Welpe braucht seine Mom bis zur 8ten Woche.

Der ist nicht unterentwickelt - es ist normal, daß er noch so wenig kann. Er wird aber evt. Spätentwickler, weil er nicht bei der Mom groß wird.

Ihr braucht unbedingt Welpenmilch - bitte keine Kuhmilch.

Wart Ihr mit dem kleinen beim Tierarzt? Würde ich auf jeden Fall tun.

Trinken muß der alle 2 Stunden - auch nachts - das ist wichtig. Wecker stellen , aufstehen !!

Bitte geht zu einem Tierarzt oder meldet Euch bei einer Organisation. Ein so junger Welpe geht ganz schnell ein. Der kann Euch wirklich weg sterben.

Erstmal gehört der Welpe mal zum Tierarzt. Der ihn untersucht. Wiegen sollte man den kleinen regelmässig, also täglich und die Daten auch notieren.

Dann sehe ich zwischen der Angabe "knapp 2 Wochen und 23 Tage" schon einen rein zeitlichen Unterschied.

Aber wie erwähnt, stelle den Welpen beim Tierarzt vor. Der dir auch passendes Futter (Welpentaugliches !) empfehlen kann. Womöglich das er richtige Milch von einer anderen Hundemutter bekommt, so eine Art Leihmutter. Meistens nicht das ganz grosse Problem, wenn man in seiner Gegend mal rumhorcht.

Oftmals sind solche Handaufzuchten später prima Hunde, gesund und so. Aber dazu bedarf es eben einer gewissen Mühe, Wissen und eben Hilfe, sofern man da selber verlgeichsweise wenig Erfahrung hat.

Dir hier nun irgend etwas aufzuschreiben wird wenig nützen. Dann kannst du dem Verschenker auch durchaus mal eine böse Worte sagen.

Verabschiedet euch von dem Hund. Der wird es nicht überleben. KeinTierarzt, unverantwortliche Sache. Viel zu jung um abgegeben zu werden - nicht gesellschaftsfähig. Der WElpe lernt erst jetzt den Umgang mit Artgenossen - ohne Mutter nicht möglich. Wird entweder ein Angstpisser oder ein Angstbeisser. Eigentlich gehört die Besitzerin angezeigt. Einen WElpen in diesem Alter abzugeben ist Mord,. Besonders dann, wenn deine Eltern sich an diesem Mord beteiligen - indem sie dich nciht zum Tierarzt bringen. Der Hund hat keine Chance,. Wenn die Schule wieder anfängt, wre guckt dann nach ihm? Ein Hund - ein Rudeltier - sollte 24 Stunden Betreuung haben als Welpe.

Solange die Mutter säugt, kümmert sie sich um die Verdauung ihrer Jungen. Sie leckt ihre Bäuche/Gesäße ab, damit sie ihr Geschäft verrichten können und die Verdauung anzuregen... Darauf solltet ihr achten...

Trotzalledem umbedingt fachliche Hilfe in Form eines Tierarztes aufsuchen!

Schatci 05.07.2011, 23:30

Es ist schon weg von der Mutter. Das mit den Bäuchen wissen wir wir "kitzeln" es mit einem weichem Handtuch am Bauch damit es sein Geschäft macht. Ja und wie ich schon sagte.. Tierarzt ist nicht.. wir finden keinen in Serbien.

0

Ich bin kein Experte.

Aber ich habe als Kind mal einen 2 Wochen alten Welpen geschenkt bekommen. Denn ich dadurch vor dem ersäufen gerettet habe. Ich habe ihm aus einer Liebesperlenflasche Kondensmilch gegeben, Bärenmarke;-)). Wir haben damals angenommen, dass entspricht dem der Hündin. Wenn er gefiept hat, bekam er eben mehr. In so ein Fläschchen geht ja allenfalls 10ml rein.

Dazu habe ich ihn immer mit mir rumgetragen und wenn er gefiept hat, bekam er wieder etwas. Ich weiß heute nicht mehr genau wie oft, aber bestimmt 10mal.

Er wurde ein ganz prachtvoller Hund. Verdünnte Kuhmilch ist bestimmt zu wenig. Bitte geh zu einem TA, da muss er sowieso mal hin.

Schatci 05.07.2011, 23:37

Wir wollten ein Fläschchen für sie kaufen doch wir haben einfach keins gefunden. Wir haben oft nachgefragt. Deswegen benutzen wir jetzt eine Spritze.

0

Eine Spritze finde ich nur eine Notlösung, weil er ja aktiv sauen sollte, so denke ich als Laie.

In jedem Drogeriemarkt gibt es doch Babyflächen und auch kleine Nuckel. Dann machst du das Löchlein eben ganz klein. Mit einer heißen Nadel stechen.

Oder in einem Kiosk mal nach Liebesperlenfläschchen fragen, vielleicht gibt es die heute noch???

Nachtrag zum wie oft. Er wird sich schon melden, wenn er Hunger hat. In der ersten Zeit ist es schon sehr anstrengend. Bei mir waren in der ersten Zeit gerade Weihnachtsferien.

Schatci 05.07.2011, 23:51

Dieses Liebesperlenfläschchen gibt es in Serbien nicht. Wir haben schon in ein paar Kiosken nachgefragt.

Aber bei Babyfläschchen ist doch dieser Nuckel riesig und passt nicht in den Mund des Hundebabys.

0
Portbatus 05.07.2011, 23:59

Aber einen stabilen Gummihandschuh, wovon du einen Finger so gestalten oder falten kannst, dass er über einen Nuckel passt.

Versucht ein wenig zu improvisieren, kommen absurde Ideen, dann finden sich daraus auch brauchbare Lösungen.

Ich bin zur Zeit in Portugal und wüsste hier auch nicht, wie ich etwas professionelles organisieren könnte.

0

Dieser Welpe gehört eigentlich noch zur Mama. Der Welpe ist nicht unterenwickelt, er ist für 2 Wochen noch einfach zu Jung um vom Mutteritier weggenommen zu werden. Laut Geszt dürfen Welpen erst ab der 8 Woche vom Muttertier getrennt werden. Besser ist jedoch erst ab der 12 Woche. Geht Morgen ganz schnell zum Tierarzt und laßt euch richtige Aufzuchtmilch geben. Woher habt ihr den Welpen? LG spieli

Schatci 05.07.2011, 23:45

Ja meine Eltern fanden die Idee das Baby großzuziehen gar nicht toll also sind wir auf uns allein gestellt. Sie wollen uns auch nicht zum Tierarzt bringen (falls einer vorhanden ist). Als ich meine Mutter fragte (sie ist immer schlecht gelaunt) ob hier ein Tierarzt ist meinte sie: "Ja ganz bestimmt fahren wir jetzt zu einem Tierarzt!". Das mit dem Gesetz wissen wir auch da wir beide (meine Freundin und ich) einen Hund in Deutschland besitzen.

0
spieli 05.07.2011, 23:49
@Schatci

Das beantwortet aber nicht meine Frage. Wer bitte gibt einen 2 Wochen alten Welpen ab??? Ich bin im Tierschutz tätig und so etwas regt mich maßlos auf. Der Welpe muß ganz dringend zum TA. Dann müßt ihr euch ein Taxi nehmen. Und Kuhmilch, ist das Schädlichste was ihr geben könnt. Gerade bei Hundewelpen. LG spieli

0
Schatci 05.07.2011, 23:57
@spieli

Naja die Frau eben! Ihre Hündin hat 2 Welpen bekommen. Eins davon ist schon vergeben doch das andere hat keinen Besitzer gefunden. Ja wir werden uns jetzt mal ein wenig umsehen nach einem Tierarzt.

0
spieli 06.07.2011, 00:01
@Schatci

http://www.euro-pas.de/kontakt.html

Schau mal, dass ist die Tierschutzorganisation in Serbien. Ich habe gerade gelsen, dass ihr in Serbien seit. Die werden euch bestimmt weiterhelfen und euch TA sagen können. Helft dem Kleinen, sonst wird er das nicht überleben. LG spieli

0
Schatci 06.07.2011, 00:05
@spieli

Okay danke. Ich melde mich bei denen!

0

http://www.tierhilfe-direkt.de/html/kontakt/kontakt.html

diese organisation arbeitet auch in serbien. und auf der seite findet ihr kontaktadressen in deutschland, dort wird man euch vermutlich einen tierarzt nennen können. wo genau seid ihr denn?

Schatci 05.07.2011, 23:55

Perfekt! Danke. Ich werd die gleich mal anschreiben!

0

stellt mal hie die frage rein, ob es ersatz für welpenmilch gibt. vielleicht hat jemand erfahrung? die milch muß auf jedefall gehaltvoller sein, als kuhmilch. ziegenmilch oder sonswas, keine ahnung. oder probiert die kondensmilch- variante, ein antwortgeber hat das ja vorgeschlagen.

geh morgen zum tierarzt und frag ihn um rat

Schatci 05.07.2011, 23:22

Das Problem ist, dass wir in Serbien sind und hier kein Tierarzt ist.

0
Zauberstift 05.07.2011, 23:27
@Schatci

hui ach so, ja gut aber da gibts bestimmt andere wege an wirklich hilfreiche informationen zu kommen...kannst ja auch ein paar tierärzte im internet raussuchen und den per e-mail die selben und noch mehr fragen stellen wie du´s hier getan hast..irgendeine praxis wird schon drauf antworten

0
Zauberstift 05.07.2011, 23:29
@Zauberstift

oder auch tierheime anschreiben...des sinn so meine ersten ideen :-) auf jeden fall noch viel glück weiterhin!!

0
Schatci 05.07.2011, 23:33
@Zauberstift

Ja da gibts eben wieder ein Problem. Denn wir haben nur noch heute Internat da wir morgen früh in die Berge ziehen und dort kein Empfang ist.

0
Schatci 05.07.2011, 23:33
@Zauberstift

Danke fürs Glück, das werden wir auf jeden Fall brauchen!

0

das ist ja irre, babys gehören nicht in hände von leuten die sich null auskennen, ausserdem in dem alter gehören die NUR zu ihrer mutter ab zum tierarzt lasst euch dort beraten wegen welpenmilch.....kann einfach nur den kopf schütteln über sowas.

Kann mir vllt. jmd. einen Tierarzt empfehlen dem ich eine E-Mail schicken könnte? Wäre schon mal sehr gut.

ihr braucht dringend welpenmilch. sofort einen tierarzt aufsuchen. mit kuhmilch klappt das nie. hundemilch hat eine völlig andere zusammensetzung. was ist denn mit der mutter los? und warum wißt ihr das gewicht nicht? ihr müßt euch eine waage besorgen.

Schatci 05.07.2011, 23:27

Wir sind grad im Urlaub in Serbien. Und hier findet man sehr schlecht einen Tierarzt oder sogar ein Haustiergeschäft.

0
Terezza 05.07.2011, 23:48
@Schatci

dan braucht ohr eine amme. aber auch in serbien gibt es tierärzte, ohne welpenmilch wird der hund nicht überleben.

0

Bei mir sind 23 Tage mehr als 3 Wochen.

Schatci 05.07.2011, 23:23

Sorry vertippt...

0

Was möchtest Du wissen?