2 Wochen 5-10Kg abnehmen?

19 Antworten

Ich will auch noch bis zum 17. Aug. ca 10 kg abnehmen. 3 davon habe ich schon erreicht. Ich mache es so, dass ich nur noch jeden 2.Tag esse und den anderen Tag komplett faste. Das geht ganz gut.

hmmm warte nur, bis sich Herr Jojo bei dir meldet...

0
@Kithara1

Das geht in diesem Fall nicht, weil der Körper in nicht lernen kann, sich auf einen veränderten Stoffwechsel umzustellen. Daher ist es ja auch eine ziemliche Quälerei, während bei einer richtigen Diät das Hungergefühl nach ca 3 Tagen abflaut.

0
@Kithara1

Ja ganz ehrlich macht euch lustig ja !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Was sind das für menschen die sich lustig machen.Jeder mensch hat große wünsche .

0
@Lady101

Wünsche und Träume bereichern das Leben, aber unrealistische wie diese hier sind einfach unsinnig! Das ist doch offensichtlich. Niemand lacht darüber, aber Jo-Jo Effekt kommt auf jeden Fall, wenn man rapide Versuche unternimmt! Spreche aus eigener Erfahrung. Ich mache jetzt Schlank im Schlaf und habe bereits 5 kg runter. Manche sagen nun vielleicht "erst" aber für mich ist das super.

0

5 kg in 2 Wochen könntest du schaffen, auch wenn es schwer ist zu halten. Es kommt aber auch auf dein Ausgangsgewicht an. Besser ist es langsam ab zu nehmen...viel Glück.

Ich habe es jetzt geschafft in 2,5 Wochen 8 kg runter zu kriegen, indem ich meine komplette Ernährung umgestellt habe: viel Obst, Gemüse, Morgens ein Dinkelbrot mit Käse/ Schmelzkäse, Mittags habe ich meistens entweder ne Pute oder einen Fisch gegessen (beides mache ich im Backofen ohne Öl zu benutzen) und als Beilage Gemüse, ich verzichte komplett auf Kartoffeln und Nudeln, was zum Mittagessen auch lecker ist, ist ein Salat (Putenstückchen, Gurken, Radieschen, Mais, Paprika, Tomaten, Schafskäse, Salat) dazu hab ich auch ab und an ne Dinkelbrezel gegessen! Ab 18 Uhr versuche ich nur Obst zu essen sobald ich Hunger bekomme. Getrunken habe ich nur Tee(ungesüßt), Kaffe(schwarz) und sehr viel Wasser! Zur Unterstützung habe ich vom Arzt Reductil bekommen, was die Heißhungerattacken stoppt, sodass du dich normal ernähren kannst ohne die ganze Zeit Fressattacken am Abend zu bekommen!

In der ersten Woche habe ich 5 kg abgenommen, das meiste war Wasser, in der zweiten 1 kg und in den letzten 4 Tagen wieder 2, aber das lag daran, dass ich mich auch sehr viel bewegt habe, denn eins habe ich gelernt, dass ich ohne Bewegung keinen Gramm mehr abnehmen kann, dann steht das Gewicht ewig!

Mein Tipp, wenn du keine Probleme mit Heißhungerattacken hast und nicht massig essen tust und diszipliniert bist, brauchst du nur deine Ernährung um zu stellen und dich sehr viel bewegen! Ansonsten geh zum Arzt und lass dich beraten! Du musst aber auch dran denken, dass wenn du dein Ziel erreicht hast, dass du weiterhin diszipliniert sein musst und niemals wieder in dein altes Essverhalten zurück darfst! Ein Freund von mir macht es so, indem er 6 Tage die Woche sich extrem Gesund ernährt und nicht massig ist, 3 mal die Woche Sport treibt und genau 1 Tag die Woche essen tut was er will, das macht er schon so seid über 5 Jahren und er hat ne Top Figur!

Noch eine Möglichkeit wäre Almased (das Pulver bekommst du in der Apotheke), wenn du nur das trinken tust könntest du es auch schaffen! ABER es besteht ein massives Risiko, dass du dann, sobald du in dein altes Essverhalten fällst, viel mehr zunimmst als du abgenommen hast, außer du stellst nach der Kur dein komplettes Essverhalten um, sodass du dein Gewicht hälst! Diese Kur ist so was wie ne Entschlackung!

Das letzte was mir noch einfällt (!!! IST ABER SEHR GEFÄHRLICH !!!) ist Antiadipositum, das Mittel ist verschreibungspflichtig und jeder Arzt rät davon ab! Effekt: kein Hunger mehr, dein Puls geht in die Höhe, sodass du abnimmst ohne was zu machen undzwar rasend schnell! Habe damit in kürzester Zeit 26 kg abgenommen, das Gewicht hatte auch 2 Jahre lang gehalten Nachteil: Du kannst schlecht schlafen, da dein Herz die ganze Zeit am rasen ist, du bist total aufgedreht (ähnlich wie bei Drogen, nur schwächer), schnell kommt es dazu, dass es dir schwer fällt zu atmen, es macht abhängig und du bist dauernd nass, weil du bei der minimalsten Bewegung am schwitzen bist! Folge: Einlieferung ins Krankenhaus, ich stand kurz vor der Atemlähmung!!!

Ich würde dir raten zum Arzt zugehen, ihm dein Problem schildern, eventuell sogar zum Ernährungsexperten zu gehen und dann dein Leben umzukrempeln! Denn was bringen dir die 10 kg weniger?!?! Wenn du eh wieder zulegst, wenn du nichts änderst wirst du dein Ganzes Leben lang immer und immer wieder an dem Punkt stehen, dass du schnell viel abnehmen musst, weil du mit deiner Figur unzufrieden bist, ich weiß nicht ob du das kennst ich habe mir immer im nachhinein gedacht "Wieso habe ich meine Ernährung damals nicht umgestellt, dann hätte ich heute noch ne hammer Figur?!", trifft natürlich nicht auf jeden zu! Es ist ja nicht nur bei mir so vielen Freunden von mir geht es auch so, von Jahr zu Jahr wiegt man immer und immer mehr, da man jedes Mal mehr zunimmt, als man abgenommen hat! Bei mir war das so zuerst hatte ich 5 kg zuviel, dann knapp über 10, dann 26 kg und nun sind es schon 35 kg gewesen, erst jetzt habe ich begriffen, dass diese ganzen Abnehmsachen eigentlich nur der größte Schrott sind, wenn man seine ganze Lebenseinstellung nicht ändert! Ich denke mal so geht es vielen Menschen und ich hoffe, dass ich dir helfen konnte und vielleicht auch anderen Übergewichtigen!

Was möchtest Du wissen?