2 Weltkrieg.Wer hat die "meiste Arbeit" geleistet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die meiste Arbeit habe die Sowjetunion geleistet. Hätten die USA noch etwas länger gewartet, wäre damals die ganze Europa kommunistisch geworden. Denn die Russen hätten nicht nur Deutschland befreit, sondern auch die restlichen Staaten. Die Landung in der Normandie war mehr Symbolisch und nicht wirklich Kriegsentscheiden. Obwohl ich zugeben muss, dass diese Landung den Krieg um ein paar Monaten verkürzt hat. Aber was viele vergessen haben, die USA hat damals die meisten Städte in Deutschland in Schutt und Asche gelegt und dabei sehr viel unschuldigen Menschen getötet. Das hat aber am Verlauf des Krieges nichts geändert.

lochstopfer2002 21.02.2017, 12:19

haben die USA und die Briten nicht auch Köln mit Napalm und Branndbomben zugedeckt ? oder hatten DIe Amis Napalm in dieser Zeit noch nicht ?

0

Hätten die Russen mal einen Sinn für Taktik gehabt, hätte Hitler es wohl nicht geschafft sie so zurück zu drängen. Auf längere Zeit hin gesehen wäre Hitler mit seiner Invasion sicher gescheitert.. Der Winter hat den Russen schon immer den A***sch gerettet. ^^

Hätte Deutschland doch nur Frieden angeboten, als sie den Druck dazu hatten....aber der Führer konnte ja den Hals nicht voll kriegen :P

Lycaner1985 21.02.2017, 11:55

Die Russen hatten kein Sinn für Taktik, weil die Menschen, die das drauf hatten, tot oder im Gefängnis waren. Säuberungsaktion von Stalin, weil er angst hatte, dass es eine weitere Revolution geben würde

0

Niemand, die deutschen haben sich selbst geschlagen, indem sie sich überschätzt haben.

die amerikaner haben da nur mitgemacht weil die russen sonst auch allein gewonnen hätten.

es hätte ihnen wohl nicht gefallen wenn die russen dann europa regiert hätten

Die Russen hätten Deutschland auf jeden Fall auch alleine besiegt.

Ohne Normandie hätte das nur länger gedauert.

Was möchtest Du wissen?