2. Vorame als Name verwenden ? (wegen KEVIN )?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja das kannst du.Stell dich einfach immer so vor und gewöhn dich daran.

Eine gute Freundin von mir heißt auch Chantal und hat nur nachteile und gespott davon.Doch die hat leider keinen Zweitnamen

du kannst beschließen, ab sofort statt kevin "dieter" genannt werden zu wollen, wenn das dein 2. vorname ist. dann heißt du zwar offiziell immer noch kevin dieter statt dieter, aber in dem fall kannst du dich sogar unter "dieter hansen" irgendwo bewerben - auch wenn aus dem schulzeugnis natürlich zu ersehen ist, dass dein erster name kevin ist.

Lass dich von dem Namen nicht mobben. Ich denk die Arbeitgeber sind so reif und stellen einen Kevin ein

Was möchtest Du wissen?