2. Untersuchung in der Ausbildung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In Deutschland darf NIEMAND zu Impfungen gezwungen werden. Auch wenn es sinnvoll ist, gibt es immer noch Menschen, die sich (aus verschiedenen Gründen) gegen die Impfungen stellen.  Deshalb darf niemand benachteiligt werden.  Selbst bei den gelben Untersuchungsheftchen für die Babys/Kinder und den dazugehörenden Impfausweisen darf niemand gezwungen bzw. benachteilitgt werden (z.B. bei der Einschulungsuntersuchung). Dies liegt einzig in der Entscheidung der Eltern, ob sie ein Kind impfen lassen wollen bzw. in späteren Jahren in der Entscheidung des Kindes bzw. Jugendlichen.     Wobei ich persönlich mich und meine Kinder "ganz nach Plan" habe impfen lassen, weil ich es einfach gut finde - aber dies ist jedem seine persönliche Entscheidung und deshalb ist es auch gut, daß keiner gezwungen werden kann.

Caro1992 01.04.2011, 18:29

Okay.:)

Die Kids impfen zu lassen find ich übrigends super.:)

Im Kindergarten/Schule bekommt man jeden Mist ab...daher ist es gut die Impfungen zu haben..:)

0

Was möchtest Du wissen?