2 takt oder 4 takt?!?! Verzweiflung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nimm nen 2-Takter, klingt besser und ist einfacher instand zu halten, das ist gerade für Anfänger ein wichtiger Punkt. Außerdem hängt der besser am Gas, d.h. er hat mehr Drehmoment und Durchzug.

Moderne 2-Takt-Motorräder haben Getrenntschmierung (kein Benzin-Öl-Panschen mehr) und sogar einen Katalysator (bessere Abgaswerte), da brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Ein Freund von mir fährt ne 500er Maico als Zweitakter, die geht ab wie Hölle und macht Mords Spaß :D Also unter 300 ccm würde ich immer nen Zweitakter nehmen.

Waaaas die 500er Maico? :D Hammer Teil. Wusst garnicht dass die überhaupt einer fährt ^^

0

Mit dem Verschleiß magst du recht haben, aber ich kann nur davor warnen ein Motorrad zu fahren (offen) was du nicht mal darfst, ein dummer Zufall es kommt raus und du bist erstmal ne ganze weil deinen Führerschein los, also lieber Legal fahren lass dich doch mal beraten in einem Fachgeschäft. Ich kann dir bestätigen das mein 2 Takter und überhaupt Motorräder auch 4 Takter einen sehr guten Co2 Ausstoß erreichen.

Meinst du mit gutem Co2 Ausstoß viel oder positiv im Sinne von wenig (umweltfreundlich) Co2 Ausstoß? Ich hab gehört, dass 2 Takter sehr viel mehr Co2 ausstoßen als 4 takter. Die Yamaha WR 125 R hat z.B. , hat 3l die 100 km und 1g/km Co2 Emission ( http://www.autoscout24.de/Moto/Details.aspx?id=231100417&cd=635017553100000000&asrc=st) wogegen, wie der morphys schon sagte ,ein 2 Takter nach dem anderen aus der Produktion genommen werden(z.B. Husqvarn9a, weil sie zu umweltschädlich sind. In so fern kann man denke ich schon sagen, dass 2 Takter umweltschädlicher sind und mehr Verbrauch haben als 4 Takter. Dieser Punkt ist vor allem kritisch für mich was 2 Takter angeht, ob ich die dann überhaupt in der Stadt fahren darf..

Meinst du, dass, wenn ich z.B. die KTM EXC 125 mit 15 PS kaufe, damit noch ordentlich Spaß im Gelände haben werde?Ich hab auch gehört, dass es nicht gut sei einen Motor der für 40 PS z.B. gebaut wurde zu drosseln.

MfG popelpaddel

0
@popelpaddel

Auch mit 15 PS kann man ordentlich Spaß haben, also ich besitze eine Enduro 4 Takter mit 45 PS 160kmh und eine MZ ETZ mit 21 PS-120kmh und selbst mit den 21 PS kann ich super Spaß haben und ich hatte vorher ne 150er MZ mit 11PS und die war in der leistung kaum anders als die 250er MZ war halt nur die Endleistung, der Unterschied. Also ich kann jetzt zu 2 Takt Crossmaschinen oder ähnliche jetzt nicht viel sagen, wegen dem Co2 Ausstoß aber bei den MZs ist es so das ja alle Mopeds die ab Baujahr 89 gebaut sind halt zur ASU müssen und bei mir wird eigentlich fast immer drauf verzichtet, weil die Werte einfach zu top sind, das es quatsch ist dort eine ASU durchzuführen, also in meiner Stadt gibt es keine Umweltzone. Aber sowas lässt sich ja vor dem Kauf raus finden ob das für dich zu hoch ist oder nicht. Ätzend finde ich an Zweitakt du musst immer Zweitaktöl dabei haben.

0
@Spider1988

Mein Spritverbrauch meiner Motorräder ist recht ähnlich und ich verbrauche nicht viel.

0
@Spider1988

Aber wo ich noch drauf achten würde, ob sie auch gut klingt und nicht das es sich so anhört als würde sie sich quälen.

0
@popelpaddel

Die 125EXC gibt es nicht mit 15PS und wenn dürftest Du sie mit dem A1 Schein nicht fahren weil sie viel zu leicht ist.

0

2Takte sind 2 Takte da beist die Maus keinen Faden ab ;) du hast mehr Drehmoment, ein besseres Drehzahlband und und und.. Und 2 Takter sind auch nicht anfälliger als 4 Takter Die sind nicht vom Markt gekommen, weil sie so leicht kaputt gehen, sondern wegen dem Abgsverhalten (sind hald Stinker)

Danke erstmal für die Antwort (;

Also wenn ich ne offene 2 Takter, sagen wir 40 PS, schön im Gelände aufdrehe muss ich nicht ständig Kolben und Zylinder wechseln ?

MfG popelpaddel

0
@popelpaddel

Wie kommt Ihr auf so was? Wir hatten damals nur 2 Takter. Die Können schon was ab.

0
@morphys

Die hatten ja früher bloß sehr wenig PS .. Die 2 Takter von heute sind hochgezüchtete Rennmaschinen, deshalb verschleißen die vor allem hab ich gehört.

MfG popelpaddel

0
@popelpaddel

sagen wir mal so, alles unter 300ccm würde ich als 2 Takter nehmen, da die deutlich mehr Leistung haben. Es ist richtig, dass 2 Takt Motoren einer höheren thermischen Belastung ausgesetzt sind. Dies hat man bei modernen Motoren sehr gut im Griff. Wir sind damals mit unseren 125ccm Maschinen gut und gerne 220kmh gefahren ohne große Änderungen und hatten (wenn man nicht daran rumgeschraubt hat) keine Kolbenfresser oder Lochbrand. Die Motoren sind ja auch so gebaut, dass sie 2 Jahre (Garantie/Gewährleistung) unter schweren Einsatz überleben.

0
@popelpaddel

Bei nem 125er mit 40ps wechselst du dauernd die Kolben. Aber das ja auch keine wilde Sache. Hab schon gesehen wie Endurofahrer im Wettbewerb mit dem Bordwerkzeug in 10min den Kolben getauscht haben. Ventile einstellen bei nem 4T dauert länger.

0

Was möchtest Du wissen?