2-takt Motor startprobleme

1 Antwort

Der Motor braucht Zündung, die hat er nach deinen Schilderungen ja, dazu braucht er ein zündfähiges Sprit- Luftgemisch. Ich würde mal die Benzinversorgung anschauen. Benzinschlauch, Benzinhahn, Kraftstofffilter, Vergaser reinigen. Beim Zweitakter sollte kein Benzin lange im Vergaser stehen bleiben, da die Zweitaktmischung den Vergaser durch Ausfällung verharzen kann, beim synth. Sprit wie Aspen usw. ist die Verharzung nicht kaum möglich. Ich habe bei einer Solo-Motorhacke das ganze Spritsystem reinigen müssen, es war alles mit einer braunen Masse zugesetzt, da konnte nur wenig Sprit durch die Düsen laufen. Nach dieser Reinigungskur läuft der Motor wie neu, beim letzten Einsatz vor der Winterpause nehme ich synthetischen 2-Takt Sprit, damit nichts mehr verschlammt. Ich musste den Benzinhahn, den Benzinschlauch durch Neuteile ersetzen, den Vergaser habe ich mit Metall-Teile Reiniger aus der Industrie, nach langer Einwirkzeit und wiederholter Reinigung wieder sauber gebracht.

Was möchtest Du wissen?