2 Tage Paris - Was besichtigen? Wo schlafen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also am schönsten ist das Louvre, der Triumphbogen, und natürlich der EIfelturm

Nun, wer unter Geldmangel leidet, sollte sich nicht gerade Paris als Sehenswürdigkeit aussuchen. Das fängt schon bei der Metro an. Es ist angebracht, eine Zehnerkarte zu kaufen (günstiger, als ein 3-Tages-Ticket pro Person). Das Essen in den Brasserien kostet in der Regel zwischen 12 und 18 € und ist eher ein Fressen - je nachdem in welchem Arrondissement man speist -. Narürlich kannst Du auch in einer der zahlreichen Patisserien ein belegtes Brötchen für 12 € kaufen Die Eintrittspreise sind auch ziemlich happig. Also wer Paris besucht, der sollte für einen Tag schon 200-300 € übrig haben. Für eine Nacht würde ich mich in einer Jugenherrberge einquartieren, die sind am Günstigsten. Kostenlose Sehenswürdigkeiten: Place de la concorde/ Notre Dame (draußen)/ Trocadero/ das Marsfeld (unter dem Eiffelturm)/ die Ille citee/ ecliese Montmartre (kein Eintritt)/ Pere la chaisse ( da wweis ich aber wirklich nicht, ob der mittlerweile kostenpflichtig ist)

Grüßle Bernd Stephanny

Champs elysee, Eifelturm, den Louvre, Notre-Dame und den Triumphbogen :) Es gibt sehr günstige Motels die sich nur zum Schlafen eignen und ansonsten ziemlicher schrott sind aber das müsstet Ihr googlen.

Für sowas gibt es in der Buchhandlung Reiseführer. Und ansonsten ist Google dein Freund.

Wieso so unfreundlich? Genau dafür, hier Fragen zu stellen, wurde dieses Portal doch eingerichtet.

0

Was möchtest Du wissen?