2 Tage lang nicht geschlafen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Seid wann zählt Fluoxetin als Antidepressiva?
Also das sind die Nebenwirkungen. Wenn man Depressionen (falls du welche hast) hat, kommt es öfter vor das man nicht schlafen kann. Bei diesem Medikament was du einnimmst, ist es normal nicht schlafen zu können. Dieses Medikament hält dich wach (bzw. macht dich munter). Ich habe abends um schlafen zu können Seroquel genommen, was ich dir aber nicht empfehlen würde. Sprich mit deinem Psychiater darüber, der wird dir helfen können. Hat man dich nicht über das Medikament informiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
07.10.2016, 06:55

Fluoxetin ist ein Antidepressiva

0
Kommentar von minaray1403
07.10.2016, 06:56

Dann sind meine Psychiater das aller Letzte. :0

0

Ich habe mir mal die Nebenwirkungen dieses Medikamentes angesehen, von Schlafstörungen wird da nichts erwähnt.

Eventuell solltest Du nochmal Deinen Arzt konsultieren, der dieses Medikament verordnet hat. lg Lilo

Geh doch mal abends vor dem Schlafengehen joggen oder fahre eine längere Strecke mit dem Fahrrad. Anschließend lauwarm duschen und direkt ins Bett gehen. Kein Fernsehen mehr! Nimm Dir lieber ein Buch mit ins Bett oder höre beruhigende Musik.

Das Schlafzimmer sollte immer gut gelüftet sein, aber nicht kalt. Vielleicht würde es helfen, wenn Du Dir, bevor Du in die Dusche gehst, einen warmen Kirschkernsack ins Bett legst.

Solltest Du abends im Bett liegen und grübeln, hilft es, aufzuschreiben, was einen belastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minaray1403
07.10.2016, 07:02

Das Fluoxetin spielt aber auch eine Rolle warum sie/er nicht einschlafen kann.

0
Kommentar von minaray1403
07.10.2016, 12:25

Was kann ich dafür, wenn mein Pychiater mich nicht richtig aufgeklärt hat?
Ich nehme das Medikament selber seid fast einem Jahr. Mir wurde nur gesagt das es ein Serotoninwiederaufnahmehemmer ist. Jeder macht mal Fehler und jemand, der es selbst einnimmt kennt sich sicher besser aus.

0

Den Verordner anspechen.Alles andere macht doch wenig Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?