2 Tage in Raum eingesperrt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es klingt, wie wenn man da ohne Geräte (PC etc.) wäre, richtig?
Was am Sinnvollsten ist, hängt davon ab, worauf man im Allgemeinen Wert legt.
Man könnte zum Beispiel 2 Tage am Stück sich meditierend auf seinen Atem konzentrieren, oder eine Achtsamkeitsmeditation (sein 'Denken' wahrnehmen) machen. Manche machen das 6 Tage am Stück (mit Bewegungspausen).
Aber das ist wirklich nur sinnvoll, wenn man offen ist für die damit verbundenen Erfahrungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
08.03.2017, 08:19

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich ein üblicher Akt der Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

Schlafen, Nachdenken, wenn der Raum nicht leer ist, mit einem Gegenstand spielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lesen, Musik hören, lernen, schlafen, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?