2 Tabletten doppelte wirkung?

5 Antworten

Hi chiara2212,die Meinung "viel hilft viel"ist leider unrichtig.Entweder werden nur die Nebenwirkungen verstärkt und/oder das Medikament wirkt toxisch,auch verlängert sich die Wirkung nicht um 6 Stunden.LG Sto

Bitte ändere die Dosis NUR mit Rücksprache mit dem behandelnden Arzt, das Zeug ist echt heftig. Ich nehme selber Concerta und hab mal versehentlich eine zu hohe Dosis geschluckt. War nicht lustig. Wenn du dich nicht gut genug konzentrieren kannst, bespreche das mit deinem Arzt, bedenke, das sind Medikamente, keine Bonbons. Und Apropos, meine Concerta hält 12 Stunden und ich nehme auch die 36 mg. Dazu noch eine Medikinet...

Was ist passiert als du eine zu hohe dosis davon eingenommen hast? :S

0
@chiara2212

Herzrasen, Rastlosigkeit und ich hab andauernd alles fallen lassen :(

0

Nein, das ist Unsinn und gefährlich . Bitte nimm nicht einfach die doppelte Dosis, du schädigst Dich ohne Nutzen.

Wirken Nebenwirkungen auch nach der Hauptwirkung?

Hallo, ich nehme momentan Concerta tabletten 36mg jeden morgen vor der Schule.(Hab ich verschrieben bekommen). Da gibts sehr viele Nebenwirkungen. Wirken die jetzt nur in der Wirkungszeit (also in der zeit in der der eigentliche nutzen der tableten zur geltung kommt(so 6h) oder wirken die Nebenwirkungen auch dann nachmittags (vorrausgesetzt sie treten auf). Danke schonmal für Antworten:) Bin übrigens 16 und junge

...zur Frage

(ADHS) Elvanse Anfangs Euphorie danach ruhig. Erfahrungen?

Hallo alle zusammen ! :D

Bevor ihr dies lest: Bitte haltet keine predigt was Medikamente angeht. Ich hoffe auf Leite die Erfahrung haben und selber diese Medikamente einnehmen. Danke

Über mich:

Bin 16. Ein gebildeter junge ( für mein alter) habe stärken und schwächen. Habe Probleme mich über längere zeit zu konzentrieren und rege mich manchmal schnell auf...Ich habe ADHS .Bin eigentlich kein zappelphillip gröstes problem ist die Konzentration ...

Ich nehme verschriebene Medikamente ein. Anfangs Medikinet unretardiert 10mg dann 20 mg jetzt bin ich bei Elvanse. Anfangs 30mg jetzt 50mg.

Wo ich das erste mal die Medikamente eingenommen habe war ich skeptisch. Doch dann habe ich mich überwunden da es in der Schule mit den Noten nicht so prickelnd war .. Als ich sie eingenommen hatte (in der schule) haben sie unglaublich gut gewirkt ... Es war ein Gefühl das ich noch nie hatte. Wir hatten Mathe (schlimmstes Fach) . Ich habe so spaß gehabt beim lernen, ich habe wirklich alles verstanden. Dabei hatte ich noch ein dauergrinsen im Gesicht :) Ich war richtig gut drauf. Ich hatte mich noch nie so gut konzentrieren können. Alles um mich herum war vergessen ich konnte mich nur auf eine Sache konzentrieren. Dieses Gefühl war in den ersten 2 Stunden so. Danach wurde ich eher ruig Gelassen ... Zuhause war ich dann komplett eingeschlossen in Zimmer und dachte über mein leben. Nach einer weile ist man genervt und leicht depresdiv. Später hatte ich Kopfschmerzen dann wechselte ich zu Elvanse. Von denen ich keine Kopfschmerzen mehr hatte. Sie hatten nich so einen extremen rebound . 30mg dann war die Wirkung zu schnell weg danach 50mg. Diese Euphorisierende Wirkung wurde immer weniger jetzt nur noch eine stunde. Nach dieser wirkung ist man konzentriert aber man hört sehr auf seine Gefühle dadurch wird man leicht depri und genervt..

Jetzt bin ich in der Schule dank dem Tabletten im durchschnitt um eine ganze Note besser geworden!

Habt ihr auch so eine Wirkung? Ähnliche Erfahrungen ? Irgendwie fühle ich mich allein mit diesen Problemen. Würde mich über jede Antwort freuen ! :D sorry wegen den langen text xD

Danke im Voraus

...zur Frage

Aggressiv durch ADS Medikamente !?

Hallo, ich bin 17, weiblich und nehm Medikamente gegen ADS weil ich mich in der Schule nicht konzentrieren kann.

Ich hatte früher Concerta 56 mg und habe zusätzlich abends noch mal 10 mg Medikinet genommen. Allerdings wurde mir diese Dosierung viel zu stark.

Jetzt habe ich Medikinet 20 mg retard in der früh und nachmittags 10 mg Medikinet. Heute ist der erste Tag mit der neuen Medikation. Zuerst war es sehr angenehm, dann habe ich den rebound vor etwa einer Stunde gespürt, da habe ich die 10 mg Medikinet genommen und bin seeehr aggressiv geworden. Das bin ich normalerweise nicht, deswegen liegt das wahrscheinlich an den 10 mg Medikinet.

Deswegen ist meine Frage ob ich auch andere Medikamente gegen ADS nehmen könnte, denn ich will nicht aggressiv sein.

Und zur Erklärung, die retardierten Medikamente wirken über einen längeren Zeitraum gleichmäßig, während das MPH bei den Medikinets 10 mg direkt, aber nur 4 Stunden wirken.

Danke für Antworten von Leuten die sich auskennen oder gegebenenfalls Erfahrungen :)

...zur Frage

Ritalin - Problem Schule - Was tun?

Hallöchen!

ich möchte gleich vorne weg bitten: Keine Post von wegen Ritalin sei vollkommen schädlich und ähnliches und auch keine von wegen ADS bzw. ADHS sei nicht existent.

Nun zum Punkt: Ich bin 18 Jahre alt und besuche die 12. Klasse eines Oberstufenzentrums. Bei mir wurde mit 11 Jahren ADS diagnostiziert und nach langem langem überlegen trafen meine Eltern die Entscheidung, dass ich Ritalin wegen der Schule benötigte. Ich nahm es bis zur 8. Klasse und als wir dann ein neues Rezept holen mussten, und einige Zeit verstrich, merkten wir, dass sich mein Zustand gebessert hatte und ich selbst ohne Ritalin gute Noten schrieb. In Absprache mit der Ärztin setzten wir es ab und warteten. Als dann letztendlich die 10. Klasse und der MSA Stress kam, bekam ich altbekannten Probleme mit der Konzentration, blockierte schnell, verlor den Überblick und selbst meine Mathetherapeutin riet die Medikamente wieder einzusetzen.

Nun kam ich in die 11. Klasse. Wollte selber erst einmal ohne probieren, merkte jedoch, dass ich irgendwie nichts auf die Reihe kriegte und fing wieder an. (alles unter Absprache meiner Ärztin) Ich nehme es nun seit langem Zeitraum wieder.

Nun tritt seit Januar ein... okay... es treten mehrere Probleme auf. Zu aller erst wurde ich krank, konnte nicht schlafen, hatte in einer Woche manchmal nur bis zu 10 oder 16 Stunden geschlafen, hatte verdammt viel Stress und selbst die Wirkung der Ritalin bemerkte ich nicht mehr. Anfangs schob ich es auf meinen allgemeinen Stress mit der Klasse, doch dann merkte meine Oma (sie weiß nicht das ich Ritalin nehme, und lehnt alles mit dem Medikament oder ADS/ADHS vollkommen ab!), dass meine Schilddrüse angeschwollen sei, schliff mich zum Arzt: Verdacht Schilddrüsenunterfunktion (eine Nebenwirkung). Der Arzt sagt, dass daher meine Probleme mit der Konzentration und dem Einschlafen herkommen könnten und nahm mir letzte Woche Freitag Blut ab (Montag Besprechung).

Ich selber habe mich nun eine sehr lange Zeit lang (seit der Schilddrüse) ohne Ritalin durch die Schule gequält, was mich fertig macht, da ich komplett keinen Überblick mehr habe. Ich weiß, dass die Einschlafprobleme vom Ritalin kommen, da es nur da war, wenn ich es nahm. Nun ist bald (nächste Woche Fr.) die letzte Leistungskurs Klausur und ich habe heute die eine Klausur, wie die andere Klausur in den Sand gesetzt. Da ich in Bio (LK) auf Kippe stehe, benötige ich dringend das Medikament, wage mich aber nicht es zu nehmen, und brauche es dennoch wieder.

Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich muss mir einen neuen Arzt suchen, da meine andere nur für Kinder und nicht Erwachsene zuständig ist und der nächste Termin ist in den Sommerferien.

Könnt ihr mir Tipps geben? Was würdet ihr tun und... habt ihr Tipps wie ich mich besser konzentrieren kann, wenn ich keine Ritalin nehme?

Medikament: Concerta (schuldigung wenn falsch geschrieben) 36mg

...zur Frage

2x concerta 36mg wirkung bei anderen?

Hallo zusammen
bei mir wurde schon als kind Ads festgestellt. habe von 4jahre - 15 ritalin genommen. jetzt bin ich 27. vor 3 jahre wurde festgestellt das ich weiterhin ads habe ich nehme jetzt concerta 36mg 12h wirkung., ich nehme die erste tablette morgens um 8uhr..
und die zweite abends kurz vor Bett gehen.. ( mit meinem arzt abgemacbt)ich merke das ich ruhiger werde und nicht mehr viel studiere.

eigentlich sollte man von mph wirkstoff wach werden aber ich schlafe seht gut mit concerta
jetzt wollte ich fragen wie macht ihr es? Gibt es erfahrungen mit concerta abends?
liebe grüsse

...zur Frage

EInschlafen mit Concerta?

Ich habe nicht wirklich überlegt un um 14.00 Uhr Concerta genommen 36mg. War nicht sehr klug von mir. Denn es wirkt 12 Stunden lang und so lange kann ich dann nicht einschlafen. Aber ich muss einschlafen weil ich morgen eine wichtige Prüfung habe. Was soll ich tun gibt es irgendeine Möglichkeit dass ich trotzdem einschlafen kann? Danke schon mal!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?