2 Stöckige Torte

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, um den kleinen auf den großen Boden zu "kleben" benutzt du am besten Zuckerguss. Vor dem Zusammensetzen teilst du zunächst den Großen, so dass du zwei Böden hast. Auf einen davon gibst du eine Creme und legst den anderen großen Boden darauf. Genau das gleiche machst du mit dem Kleinen. Du kannst einen mit Vanille-Creme und den anderen mit Schokocreme füllen (das ist Geschmackssache). Dann erst fügst du die beiden Böden zu einer zweistöckigen Torte zusammen. Wenn das fertig ist, dann überziehst du das Ganze mit einem Guss deiner Wahl (Couvertüre, Zuckerguß, Creme), ganz wie du willst. Und zum Schluss kannst du das ganze dann noch mit entweder selbst hergestelltem oder fertig gekauftem Deko-Zeugs (mir fällt kein anderes Wort ein;-)) dekorieren (wie z. B. kleine Rosen, Blättchen etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cassy1706 22.10.2012, 19:05

So einfach? O.o Wuhuuu *__*

0
teardrop1109 22.10.2012, 19:10
@Cassy1706

Ja, das ist einfach und dauert auch gar nicht so lange, wenn erstmal die Böden gebacken sind. So einfach kann man auch drei- und mehrstöckige Torten machen. Das ist dann nur noch eine Frage, wieviel verschieden große Formen man hat:-)

0

Mach doch die Fake-Torte von Daaruum nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cassy1706 22.10.2012, 18:57

?!

0
Lemura2 22.10.2012, 19:02
@Cassy1706

http://www.youtube.com/watch?v=UXTvA9fGdQo

Und falls du doch lieber füllen willst dann mit einer Cheesefüllung. 1 kg Quark (Magerquark)

125 g Butter, weiche

200 g Zucker

4 Ei(er)

1 Pck. Vanillinzucker

1 Pck. Puddingpulver (Vanille)

2 EL Grieß

1 Zitrone(n), den Saft davon (Hab ich gerade kopiert)

0

Was möchtest Du wissen?