2 Steckdosen abwechselnd schalten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie wäre es mit einem Multiffunktosrelais?

http://www.ts-audio.de/tsshop/PRD/J602935/J602935.htm

die verschaltung ergibt sich aus der Anwendung und findet sich in der beiliegenden Anleitung. grob gesagt:

die Phase an 15, die beiden phasen zu den Lampen an 16 und 18, den Nulleiter an N. die Beschaltung der Kontakte A1, B1, A2 und B2 ergibt sich dann je nach dem was das Relais macht. steht in der Anleitung...

lg, Anna

Da kannst Du ein Multivibrator, eine astabile Kippstufe für nehmen, eventuell mit einem Nachverstärker, mit dem ein Relais geschaltet wird.

Danke, aber damit kann ich als Laie noch nicht nicht wirklich was anfangen. Mit Frequenz meine ich die Zeitspanne. Ich glaube men Problem ist einfacherer Natur als du interpretiert hast. Trotzdem Danke.

0

Was möchtest Du wissen?