2 Semester im Ausland verbringen Uni Mannheim/RWTH Aachen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ein Auslandssemster verpflichtender Bestandteil des Studiums ist, dann bedeutet das im Umkehrschluss nicht, dass man nur in diesem Semester ins Ausland darf.

Das fünfte Semester wird nur gern für den Auslandsaufenthalt genommen, weil zu diesem Zeitpunkt die Studenten fachlich/inhaltlich gefestigt sind und die verpflichtenden Grundlagenveranstaltungen schon hinter sich haben. Und im sechsten Semester steht ja die Bachelorarbeit an, die man auch eher an der Heimatuni schreibt.

Du musst bei all diesen Studienplänen und Semestervorgaben vor Augen haben, dass das keine starren Vorschriften der Uni sind, sondern das ist der Ablauf, wie ihn die Uni sich vorstellt und wie sie ihn möglichst reibungslos organisieren kann.

Nehmen wir mal an, dass du völlig nach Plan studierst (was ohnehin die wenigsten machen oder schaffen), dann könntest du schauen, ob du eben auch schon das vierte Semester und anschließend das fünfte Semester im Ausland absolvieren kannst. Oder du hängst nach dem fünften noch eins im Ausland dran und schreibst dann deine Bachelor-Arbeit eben erst im siebten Semester.

Rein formal sollte die Ausdehnung des Auslandsaufenthaltes kein Problem sein, es wird höchstens organisatorisch für dich etwas aufwändiger. Aber dafür gibt es ja die Auslandsämter an den Unis (da kannst du zu diesem Thema sowieso auch mal nachfragen) und jede Menge standardisierte Abläufe und Auslandsprogramme wie Erasmus.

Meine Empfehlung ist, dass du dir die Uni nicht nach dem Kriterium Auslandsaufenthalt aussuchst. Beginne erstmal mit dem Studium, arbeite dich ein und wenn du dann noch Lust auf ein ganzes Jahr im Ausland hast, wird sich das schon organisieren lassen.

Beste Grüße!

Gwenny1207 30.06.2017, 15:50

Vielen Dank für deine Antwort! :)

1

Was möchtest Du wissen?