2 Ratten aus Tierheim adoptiert. Es soll jetzt jemand zur Kontrolle kommen. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst nichts was du nicht möchtest. Fühlst du dich in diesem Moment dazu nicht bereit dann sag es den Leuten. Ich glaube auch nicht das die unangemeldet aufschlagen, ich weiß es aber leider nicht. Wenn es dir hilft nimm dir eine vertraute Person mit an die Seite. Das erleichtert das ganze
Kopf hoch, alles wird gut!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neununddrei
14.07.2017, 16:00

Abgesehen davon hast du nur zwei Ratten? Besser wär eine Haltung 4+ um auch die soziale Komponente abzudecken. Du weißt sicher das es Rudeltiere sind. Wir hatten sechs Buben und es war nicht viel mehr Arbeit

0
Kommentar von neununddrei
16.07.2017, 01:10

😁👍🏻

0

Hallo,

Du musst dir da wirklich keine Sorgen machen. Die Leute kommen nur vorbei, um zu sehen, wie du die Ratten hältst. Es ist ihnen einfach sehr wichtig, dass sie in guten Händen bei dir sind. 

Solange du deine Ratten artgerecht hältst, musst du dir da keinen Kopf machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie schauen nach den Ratten, nicht danach, wie du lebst. Slange du die Ratten artgerecht hälst, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julo123
14.07.2017, 15:47

Danke das ist beruhigend.

0

???was denn mit dir nicht richtig?stell dich nicht so an es geht um das wohl der tiere.in den meisten fällen kommen die aber nicht vorbei machen evtl. nur "stichproben "besuche zb bei "sorgen kindern" oder tiere die bis dahin schwer zu vermitteln waren.

ich würde es gegrüssen wenn die das bei jedem machen würden,weil viele tiere halten denen ich noch nichtmal meine klobürste anvertrauen würde ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julo123
14.07.2017, 15:46

Ziemlich unfreundlich von dir. Ich mag halt keine Menschen (deswegen habe ich auch tierische Mitbewohner).

Ich weiß natürlich das es um das Wohl der Tiere geht aber ich bin eben eine Schwarzmalerin. Der Käfig ist groß genug und so aber ich hab halt Angst das die die wieder mitnehmen weil die Mängel finden die ich als solche nicht wahrnehme.

1
Kommentar von neununddrei
14.07.2017, 15:56

Und was ist mit dir nicht richtig Gerry?
Es war eine ganz normale Frage worauf man auch freundlich antworten kann.

1

Solche Verträge geht man nicht ein!

Das solltest Du dir für die Zukunft merken.

Die Bigotterie des heutigen sogenannten "Tierschutzes" treibt immer wieder irrwitzige Blüten.

Wenn Du fremde Menschen nicht in deine Wohnung lassen möchtest, dann ist dies dein gutes Recht.

Du kannst ihnen ja auch fernmündlich Angaben zur Haltung machen und Bilder dazu senden.

Das sollte die Vertragsvereinbarungen hinreichend bedienen, soweit solche Klauseln überhaupt rechtens sind.

Wenn Du irgendwelche Ängste vor solch einem Besuch hast, dann sag den Besuch einfach ab.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?