2 Planeten mit intelligentem leben im gleichem sonnensytem was würde da passieren?

20 Antworten

Diese Frage wurde in STAR TREK sowohl in TNG als auch in TOS behandelt. Wenn die Orbits weit genug auseinander wären, dass sich die Magnetfelder nicht beeinflussen, wird erst bei Entdeckung der Rausfahrt, einer der beiden Zivilisationen, die nicht Singularität des Daseins bewusst, dann kommt es auf den Zustand der Friedfertigkeit an oder Toleranz gegenüber anderen...

Star Trek glaubt, jedes Alien wäre ein Mensch.

0
@CrunchSurvivor

Nicht wirklich... The Tholians sind Spinnenartige Aliens, die Gorn sind auch eher Reptilien, Spezies 8472, die Elachi, die Hurq sind alles andere als menschlich geschweige denn humanoid.

0

es ist extrem unwahrscheinlich, dass beide planeten zur gleichen zeit auf gleicher evolutionsstufe oder gar auf gleicher technologiestufe sind. der unterlegene planet wird kolonialisiert und ausgeplündert. fertig.

sonst gibt es krieg.

Die müssen sich ja erstmal finden...Und wie du an uns siehst, ist das nicht so leicht. Unsere Galaxie allein hat zwischen 100.000.000.000-300.000.000.000 Sonnen und demnach Sonnensysteme....Find da mal irgendwo Leben mit so begrenzter Technik wie wir sie haben.

Das kommt auf die Lebensform an. Wenn die Lebensform nur so groß, wie eine Bakterie ist, würde wohl nicht viel passieren.

Ansonsten würde ich meinen, dass die sich gegenseitig angreifen. Da gewinnt dann der mit den größeren Waffen.

Alles ist möglich. Und Menschen? Eben gibt es auch alle Schattierungen. Am unwahrscheinlichsten ist sogar Krieg da weit weg und nichts wichtiges zu holen

Was möchtest Du wissen?