2 Pillen hintereinander genommen und jetzt fehlt eine?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst problemlos die Pause verschieben; vorziehen (nach mindestens 14 korrekt eingenommenen Pillen), nach hinten verschieben, verkürzen oder auch ausfallen lassen (Langzeitzyklus).

Nur darf eine Pause nicht verlängert werden - also maximal 7 Tage Einnahmefrei.

Wenn du einen Tag vorher mit der Pause abfängst, musst du auch "einen Tag vorher" mit dem neuen Blister anfangen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine sichere Pause ist nach 14 Pillen möglich, also ja, du gehst einen Tag früher in die Pause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst frühestens nach 14 korrekt hintereinander genommenen Pillen in die Pause gehen, ohne dass der Schutz gefährdet ist. Demzufolge kannst du natürlich auch ohne Probleme einen Tag eher in die Pause gehen. Wichtig ist nur, dass deine Pause trotzdem nicht länger als 7 Tage ist. Du musst also auch einen Tag früher wieder mit dem nächsten Blister anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo elli1996

Das ist kein Problem, du gehst jetzt um einen Tag früher bei vollem Schutz in die Pause. Wichtig ist nur dass deine Pause nicht länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke man kann pillen nachkaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
30.09.2016, 23:48

Dazu braucht man ein Rezept, die kann man nicht einfach so kaufen. Außerdem ist das in diesem Fall völlig unnötig.

3

Was möchtest Du wissen?