2 Pillen hintereinander genommen und jetzt fehlt eine?

5 Antworten

Du kannst problemlos die Pause verschieben; vorziehen (nach mindestens 14 korrekt eingenommenen Pillen), nach hinten verschieben, verkürzen oder auch ausfallen lassen (Langzeitzyklus).

Nur darf eine Pause nicht verlängert werden - also maximal 7 Tage Einnahmefrei.

Wenn du einen Tag vorher mit der Pause abfängst, musst du auch "einen Tag vorher" mit dem neuen Blister anfangen.

Alles Gute für dich!

Du kannst frühestens nach 14 korrekt hintereinander genommenen Pillen in die Pause gehen, ohne dass der Schutz gefährdet ist. Demzufolge kannst du natürlich auch ohne Probleme einen Tag eher in die Pause gehen. Wichtig ist nur, dass deine Pause trotzdem nicht länger als 7 Tage ist. Du musst also auch einen Tag früher wieder mit dem nächsten Blister anfangen.

Hallo elli1996

Das ist kein Problem, du gehst jetzt um einen Tag früher bei vollem Schutz in die Pause. Wichtig ist nur dass deine Pause nicht länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält

Liebe Grüße HobbyTfz

Pillenpause und Schutz nach mehr als 21 Pillen?

Hallo Leute. Zu Beginn: Ich habe in der zweiten Woche durch Urlaub drei mal hintereinander die Pille vergessen, einzunehmen. Danach habe ich die Pille weiter genommen. Die Blutung setzte aber schon ein. Da ich nach zwei Tagen nicht schon wieder eine Blutung bekommen wollte (konnte mir nicht vorstellen, dass das gesund ist), habe ich den nächsten Blister gleich angeschlossen. Habe also 9 Tage lang die Pille genommen, dann drei Tage vergessen, und dann nochmal neun. Anschließend den neuen Blister mit 21 Pillen. Also insgesamt 30 Pillen. Während der ganzen Zeit haben mein Freund und ich zusätzlich verhütet. In der nun folgenden Pillenpause haben wir allerdings am 6. Tag nur mit Pille verhütet. Ich dachte, dass man nach 21 Pillen geschützt ist in der Pause? Also auch nach 30? Besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft? Ein Langzeitzyklus sind ja auch 42 Tage, und man ist dennoch geschützt... Also dürfte ja nichts passiert sein, oder?

...zur Frage

Versehentlich 3 Pillen genommen?

Ich habe gestern abend versehentlich in betrunkenem Zustand 3 Pillen hintereinander genommen.. daher meine
1. Frage: ist der Schutz trotzdem noch vorhanden und mit welchen Folgen muss ich rechnen?
2. Frage: Das waren die letzten 3 Tabletten des Bilsters, aber da ich morgen weg fliege möchte ich die Pille durchnehmen. Gibt es irgendwelche Besonderheiten auf die ich nun achten muss?

...zur Frage

Pillenpause 2 Tage vorziehen, Schutz?

Hallo, Ich habe bereits 19 Pillen genommen und muss jetzt meine Pillenpause schon jetzt beginnen, da mir zwei Pillen im blister fehlen (musste ich im vorherigen Zyklus nachnehmen). Würde dann auch in 7 Tagen wieder mit der Einnahme beginnen. In der regulären Pillenpause ist man ja durchgehend geschützt, was ist nun mit den beiden vorgezogenen Tagen? Bleibt da der Schutz auch noch erhalten oder müsste ich zusätzlich verhüten? Würde mich über ein paar Antworten freuen :) Liebe Grüße

...zur Frage

schutz der pille bei verfrühter pillenpause?

ich nehme die swingo 20 und habe aus dem aktuelle blister jetzt bereits 17 dragees genommen und würde gerne jetzt schon in die pillenpause gehen. durchnehmen möchte ich die pille nicht. jetzt ist meine frage ob der empfängnisschutz in den 7 tagen pause dann dennoch gegeben, oder ist der schutz während der pause nur da wenn man auch alle 21 pillen genommen hat? 🤕 Freue mich über hilfreiche antworten!

...zur Frage

8 Tage Pillenpause, Schwanger?

Hey!

Ich musste meine Pillenpause um einen Tag verlängern, da ich letzten Monat eine Pille nachnehmen musste ( Korrigierter Einnahmefehler) , weil ich die eine Pille erbrochen habe.

Nun hatte ich wie gesagt 8 Tage Pillenpause und ich hatte am 4. Tag Sex mit meinem Freund. ( 4 Pillen hatte ich genommen) Er kam aber nicht in mir, aber es gibt ja den Lusttropfen usw.

Kann dort was passiert sein? Danke!!

...zur Frage

schutz am letzten tag der pillenpause (in der nacht zu neuem blister)

ich weiß, dass man während der pillenpause (sofern man die pille regelmäßig genommen hat) geschützt ist. aber wie ist das, wenn ich sonntags wieder die erste pille nach der pause nehmen muss und in der nacht von samstag auf sonntag sex hatte? war ich währenddessen noch geschützt, auch wenn ich zu dem zeitpunkt logischerweise noch nicht die pille genommen habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?