2 Pillen an einem Tag und normale Pause?


08.03.2020, 18:30

Und ist es schlimm weil es sind ja 2 unterschiedliche Pillen ?

5 Antworten

Bei beiden Pillen sind die gleichen Wirkstoffe in identischer Dosierung enthalten - 0,03 mg Ethinylestradiol (Östrogen) und 2,0 mg Dienogest (Gestagen), lediglich in den sonstigen Bestandteilen (die nicht für den Empfängnisschutz relevant sind) unterscheiden sie sich leicht.

Hast du denn innerhalb der Toleranz nachgenommen? Dann warst, bist und bleibst du geschützt.

Wenn nicht (und wenn wir davon ausgehen, dass du die Pille heute Morgen tatsächlich nicht genommen hast), korrigierst du diesen Fehler wie unter "Wenn Sie in der 3. Woche eine Tablette vergessen haben" in der Gebrauchsinformation beschrieben:

Entweder machst du die Pause sofort und nimmst die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein. Du kannst auch jetzt noch Pause machen. Dann zählst du einfach heute als ersten Pausentag, ignorierst die nachgenommene Pille und startest entsprechend früher mit dem nächsten Blister.

Oder du hängst die nächste Packung direkt ohne Pause an. Auf beide Weise bleibt der Schutz erhalten.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Ich befinde mich gerade Im langzeitzyklus. Ich befinde mich gerade in der 6 Einnahmewoche macht es einen unterschied?

0
@Zhujh

Sorry - hatte dich so verstanden, als wenn du jetzt bzw. in den nächsten Tagen in Pause gehen wolltest.

Einer der großen Vorteile des Langzeitzyklus ist unter anderem seine größere Sicherheit, eben weil die fehleranfällige, gefährliche Pause wegfällt.

Denn im Langzeitzyklus gilt nur die tatsächlich erste Woche nach einer Pause als erste Woche und nur die tatsächlich letzte Woche vor einer Pause als dritte Woche. Alle anderen Tage, Wochen oder Monate dazwischen sind zweite Wochen - deshalb auch die höhere Sicherheit bei Einnahmefehlern.

Denn wenn man eine Pille in der 2. Woche vergessen hat, dann bleibt man geschützt, sofern die 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen wurden. Man muss nicht zusätzlich verhüten und auch der Geschlechtsverkehr vor der vergessenen Pille ist unproblematisch.

Im Langzeitzyklus kannst du (nach mindestens 14 Pillen) sogar bis zu 7 Pillen am Stück "vergessen" - das ist dann einfach eine reguläre Pause.

0
@isebise50

Also ist alles in Ordnung? Also brauche ich mir keine Sorgen machen?

0
@Zhujh

Alles gut! Du solltest nur (zur Sicherheit) vor der nächsten Pause mindestens 7 Pillen korrekt genommen haben.

0
@isebise50

Meine letzte Pille nehme ich Samstag :/ das sind dann ja nur 6 Tage

0
@Zhujh

Lese gerade in einem Kommentar:

Ich hab die 2 Pille 11 Stunden später genommen weil ich unsicher war ob ich noch eine zusätzlich nehmen soll aber ich bin auf Nummer sicher gegangen

Dann war das doch innerhalb der Toleranz - dann erübrigt sich doch ganze hier...

0

Ich kann dir leider nicht beantworten ob sich die beiden vertragen, ich spreche jetzt nur aus Erfahrung:

Zwei Pillen zur gleichen Zeit zu nehmen ist nicht von Vorteil. Das wird dir in der Packungsbeilage gesagt und mir persönlich hat es mal Schmerzen bereitet. Aber ich lebe noch. :) Du wirst bestimmt nicht davon sterben, aber schau mal nach eventuellen Nebenwirkungen...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich hab die 2 Pille 11 Stunden später genommen weil ich unsicher war ob ich noch eine zusätzlich nehmen soll aber ich bin auf Nummer sicher gegangen

0
@Zhujh

Na dann.... glaube ich nicht, dass das ein Problem darstellt. Selbst wenn du eine zu viel genommen hast kannst du - würde ich meinen - ganz normal deine Pillen nehmen.

Ich bin mir auch manchmal unsicher, ob ich meine genommen habe. Dafür habe ich aber die Wochentage, welche auf der Packung beschriftet sind, dadurch weiß ich das dann immer. Hast du das nicht oder hast du da so viele drinnen, dass du das nicht wissen kannst?

0

Du solltest dir einmal einen Beipackzettel durchlesen, das steht das man im Bedarfsfall eventuell auch zwei Pillen gleichzeitig nehmen soll

0
@HobbyTfz

Ich habe geschrieben, dass es nicht von Vorteil ist und ich aus eigenen Erfahrungen spreche. Natürlich kann man im Notfall zwei gleichzeitig nehmen...und ja ich habe den Beipackzettel gelesen, worin steht, dass die empfängnisverhütende Wirkung nicht gewährleistet ist. Lies bitte meinen Kommentar richtig und schreibe nicht gleich so vorwurfsvoll.
Lg

0
@Ylen1a

Im Beipackzettel steht nichts von "kann" sondern von "soll"

0

Also wenn du von deinem Arzt diese Ersatzpillen verschrieben bekommen hast, dann werden das Pillen sein, die den selben Wirkstoff haben, jedoch einen unterschiedlichen Namen. Das ist dann kein Problem! Weil ich gehe nicht davon aus, dass dein Arzt dir einen Ersatzblister verschreibt, mit Pillen, die einen anderen Wirkstoff haben. Fang einfach ganz normal deine Pause an, wie sonst auch.

Woher ich das weiß:Hobby – Habe vor über einem Jahr die Pille abgesetzt.

Also Dienovel hat 0,03 mg/2,0 mg Ethinylestradiol und Dienogest und Sibilla hat 2 mg/0,03 Dienogest und Ethinylestradiol

0
@Zhujh

Damit kenne ich mich leider nicht aus:/ Ruf morgen deinen Frauenarzt einfach an und frag nach. Falls das echt zwei verschiedene sind, die einen unterschiedlichen Wirkstoff haben, was ich dann aber nicht verstehe...dann solltest du am besten bis zum nächsten Blister zusätzlich mit Kondom etc. verhüten. Wenn's ein unterschiedlicher Wirkstoff ist, dann ist der Schutz weg..

0
@Jasmin497

Es sind eig die gleichen weil ich immer Dienovel verschrieben bekommen aber schon 2 Monate hintereinander Sibilla bekommen habe

0

Hallo Zhujh

Warum weißt du nicht ob du die heutige Pille schon genommen hast?

Am Blister stehen die Wochentage damit man immer einen Überblick hat ob man die zum jeweiligen Tag gehörende Pille schon genommen hat oder nicht.

Du solltest dir angewöhen die Pillen immer genau nach den Wochentagen zu nehmen

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Ich verstehe es nicht ganz. Bei deiner aktuellen Pille sind doch die Tage drauf,da sieht man doch welchen Tag man genommen hat

Was möchtest Du wissen?