2 Persönlichkeiten Problem?

5 Antworten

Eine Persöhnlichkeit (ein und dieselbe) kann mal so, mal so sein.. Wie "Tarsia" schon meinte.. Gute Laune / Schlechte Laune..

dann bist du das Geschöpf Gollum..auch er hat zwei Seiten...zum einen seine "gute" seite Smergol und zum anderen seine "böse" seite Gollum.

mach dir keine sorgen, jeder hat seine zwei Seiten.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

doch, doch, das ist Pubertät.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
4

Ok

0

Mädchen geschlagen was nun?

Hallo Leute, bevor ihr euch jetzt ein schlechtes Bild einmalt bitte hört zu.
Also letztens bin ich von der Schule nach Hause gegangen normalerweise brauche ich 10min aber da es eine Baustelle gab brauchte ich 30min.
Ich musste beim Banhof austeigen um dann umzusteigen.Naja ich musste dann noch auf Toiltte und ich dachte mir nix böses aber als ich auf die Toilette gegangen bin waren dort 4Mädchen die mich schief und böse anguckten.Ich dachte mir völt mögen sie mich oder so was , aber nix böses!Naja als ich dann auf die Toillete wollte hat mich das Mädchen von hinten angesprochen und hefragt ob ich ein Problem habe ich habe Nein gesagt weil es ein Mädchen ist.Ich lasse mir sowas normalerweise nicht gefallen,aber es war ein Mädchen und ich wusste nicht was ich machen soll!Ich dachte mir einfach ihnorieren.Aber die anderen 3 fingen auch an mit hahahah, Feigling komm her du Mannsweib ajhahahahah.Ich habe sie einfach ignoriert bis!!!
Dann zwei von denen aufeinmal mich geschubst haben und gesagt haben das meine Eltern sich schämen sollten was ich ein behindertes mannsweib bin.Ich konnte es mir nicht länger gefallen also habe ich ihr eine Respektschelle aber richtig hart in die Backe gegeben.Dann ist sie hingeffalen und hat angefangen zu weinen.Dannach gaben die anderen gesagt sie werden es ihren Vater erzählen und sowas.Ich bin dannach einfach weggegangen.Nach deren Beleidigungen was weit aus mehr war als das was ich geschrieben habe ..Ich habe seit diesem Tag Schuldgefühle das ich ein Mädchen einmal geschlagen habe und fühle mich wie ein fr.aue.nschl.äger obwohl es nötig war.Was soll ich jetzt machen ist es gut das ich es gemacht habe oder war es nicht gut bitte helft mir. mfg Buba72 Danke im voraus.

...zur Frage

nachbar wegen ruhestörung verklagen? geht das?

hallo, mein nachbar bringt mich um den verstand. laute musik, dass der bass dröhnt und lautes fernsehen dass ich meinen fernseher lauter stellen muss sind am wochenende an der tagesordnung. der vermieter hat schon mit ihm geredet und ihn abgemahnt. nützt wohl nix. heute abend durfte ich mich blöd anmachen lassen, weil ich ihn gebeten habe die musik runter zu drehen. er hat auf mein bitten nicht reagiert und nun ist es oben noch lauter geworden. stühle werden verrückt, laut mit den füßen aufgestampft und türen geknallt. ich hab die faxen dicke und will ihn verklagen bis er nicht mehr weiß wo oben und unten ist...wer kennt sich da aus oder kann mir tipps geben?

die polizei ruf ich nicht. der wohnt seit 18 monaten über uns und weiss genau wie laut er ist!

...zur Frage

Mir machen böse gedanken spaß, aber ist das normal?

Ich habe oft schlimme Gedanken in meinem Kopf. Es macht mir Spaß sie in Gedanken zu durchleben, ich weiß aber nicht ob das normal ist. Um es so kurz wie möglich zu machen, ich mag einfach wenn dinge zerstört werden, wenn Dinge sterben. Ich empfinde die Wörter Tot, zerstörung und Chaos unglaublich machtvoll, bösartig, gefährlich und das gibt mir den Reiz daran. Ich finde auch die Vorstellung nicht schlecht das Dämonen in meiner Seele wohnen und mich verwirren, mir einreden ich solle so denken und mir so unterschwellig mein Leben zerstören und mir meine Freude nehmen. Aber wie gesagt das ist ja nur Fantasie. Ich glaube es nicht die Vorstellung ist nur das was mich reizt aber das hört sich schon grenzwertig an. Nehmt das jetzt bitte nicht so auf, ich frage die frage im Prinzip nur weil ich sicherstellen will das Gedanken alleine doch nichts böses sind. Ein jeder darf doch denken was er will, aber wenn ich selbst darüber nachdenke so finde ich es komisch das ich sowas denke. Tue das nur ich? Oder sind diese Gedanken ab und zu normal? Ich meine der Tot und die Zerstörung spielen im Leben von uns allen eine riesen große Rolle. Schließlich müssen wir alle sterben.

...zur Frage

Mein Bruder singt die ganze Zeit!?

Hallo Leute,

Ich (16) habe einen großen Bruder (23), der jeden Tag einfach nur am singen ist! Ich meine okay, er singt schon ziemlich gut und vielleicht mag er es das zu machen, aber es nervt einfach! Wir haben ein Haus, dass ziemlich hallt, wenn also irgendjemand etwas lautes macht können es die anderen, die im obersten Stockwerk sind auch hören. Und das passiert uns : Mein Bruder macht laute Musik, ist ständig am pfeifen, singen, schreien und was sonst auch immer. Das nervt total! Ich kann es ihm aber nicht sagen, denn sonst schreit er mich an und macht einen auf Macho. Ich kenne ihn gut genug, um seine Reaktion schon vorzustellen und dann stehe ich am Ende als die böse da. Aber wir brauchen auch mal unsere Ruhe! Ich denke mir immer so, wenn du Musik machen möchtest, dann geh in ein Chor oder in eine Band, aber LASS UNS DOCH BITTE MAL MIT DEINEM GESANG IN RUHE!

Manchmal geht er aus und dann ist es total still Zuhause. Keine Musik, kein Gesang. Alles gut. Und dann kommt er wieder und die ganze Parade geht wieder los ...

Meine Mutter sagt, ich soll ihn ignorieren, aber das geht nicht! Es stört eben! Vor allem während der Schulzeit, da ich gerne Zuhause lerne, aber mit diesem Krach bin ich gezwungen in die Bibliothek zu gehen. Das ist nicht fair.

Was denkt ihr Leute?

...zur Frage

Wie ist das denn mit Musik und der Masse?

Irgendwie finde ich, dass bestimmte Musik von Anfang an gar nicht mehr im Mainstream Anklang finden kann. Hardrock, Punk, Core und Metal werden entweder als BÖSE, Geschrei oder dummes Emozeug abgetan. Ich hab auch den Eindruck, dass musikalisches Talent heutzutage unwichtig ist. Man muss nur gut aussehen und den Rest macht zu 90% der Computer. Alle Taylor Swifts und Katy Perrys dieser Welt werden trotzdem für ihr "Talent" abgefeiert. Ich hab auch den Eindruck, dass es zu viele Vorurteile gibt. Ich bin Metaller hab lange Haare und darf mir auch mal anhören, dass ich aussehe wie nen Gammler. Ausserdem frage ich mich wie man Texte über Champaign Showers, Big Booty Hoes, "Whistleblowing" und so Liebesschmalz-heul-trauer abfeiern kann. Gibts nicht auch andere Themen? Ich bin keinesfalls der Ansicht, dass früher alles besser war, aber ich finde, dass ich trotzdem viel mehr 70er-90er als 2000er-2010er höre. Wieso hört man so oft "Ich höre alles" und damit ist nur Chartmüll gemeint? Ich hasse das. Ist Musik heute generell nichts besonderes mehr und wird vom Mainstream wie Dreck behandelt? Swifties und Beliebers sind die schlimmsten. Sie feiern den größten Mist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?