2. Periode überfällig nach Pille danach - schwanger?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Zyklus ist in Stein gemeißelt - ob nun mit oder ohne "Pille danach"!

Doch leider wird schon in der Schule fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert.

Kaum eine Frau funktioniert wie ein Schweizer Uhrwerk und nur 3,3% aller Frauen haben Bilderbuchzyklen, die aufs Jahr gesehen nur um maximal 3 Tage schwanken. Bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 8 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 23 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Wenn deine Periode weiter auf sich warten lässt, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr oder einer Verhütungspanne ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Ich bin nur skeptisch, da ich meine Tage immer Punkt genau bekomme und das seit 4 Jahren. Ich werde trotz allem einen Test durchführen, auch damit ich mich selbst beruhige... Danke für die zügige Antwort!

0

Hallo Susan,

ich verstehe, dass du dir Sorgen machst. Da du nach der Panne und Einnahme der Pille Danach aber deine Periode hattest, schließt das eine Schwangerschaft durch diese Panne eigentlich aus. Siehe auch - https://pille-danach.de/fragen/wann-habe-ich-nach-der-pille-danach-die-naechste-blutung-5788

Dass deine jetzige Periode verzögert ist, kann viele Ursachen haben. Stress zum Beispiel kann ebenfalls Auswirkungen auf deine Periode haben. Dass die Pille Danach Auswirkungen auf die übernächste Periode hat, ist zwar unwahrscheinlich, da sie nach ca. einer Woche abgebaut ist, jedoch ist es natürlich nicht auszuschließen, denn jeder Körper ist verschieden und reagiert individuell.

Versuche dich nicht verrückt zu machen. Bestimmt kommt deine Periode bald! Aber mache doch einfach einen Schwangerschaftstest, dann hast du Gewissheit. Je nach Test liefert dieser bereits 2-3 Wochen nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr ein zuverlässiges Ergebnis.

Viele liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Du kannst die Pidana zu spät oder umsonst eingenommen haben (heißt, sie wäre gar nicht nötig gewesen). Dein ganzer Zyklus ist nun durcheinander.

Mach einen Test. Der wäre jetzt schon aussagekräftig.

Durch die Pille danach kommt dein Hormonhaushalt ein wenig durcheinander. Es dauert bis es sich wieder einpendelt.

Wenn ihr verhütet habt, wie willst du dann schwanger sein? Das sich die Regel verschiebt ist nicht ungewöhlich und deine Schmerzen können darauf hindeuten das die demnächst kommt.

Was möchtest Du wissen?