2 OPs und trotzdem kein Sex?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo MiniMix18,

Zwischen Anus und Vagina wurde mit Sicherheit kein Schnitt gemacht, das nennt sich Dammschnitt, es werden Muskeln durchtrennt, die wieder zusammengenäht werden. Sollte das bei dir der Fall gewesen sein, dann ist deine Krankheitsgeschichte um einiges länger, als du sie hier beschreibst. 

Was sie aber gemacht haben können, ist dass sie das Hymen angeschnitten haben, vom Hymenalsaum am introitus her in Richtung Anus, das heisst also einfach nach "hinten" und nicht seitlich. 

Da sie das Narbengewebe bei einem einfachen Schnitt nicht erweitert haben, ist es verständlich, dass du noch Schmerzen hast, sie haben es ja nicht entfernt. Beim Verkehr wird es immer noch gedehnt. 

Lass dein Freund doch mal ein Foto davon machen, dann weisst du genau, wo und warum es schmerzt. Danach kann er deinen Introitus auch nach einem Vorspiel mit seinen Fingern dehnen. Das wird auch schmerzhaft sein, da er eben den Widerstand des Narbengewebes überwinden muss.
Bringt er drei Finger hinein, kann er dich auch mit seinem Glied penetrieren. Vorher wird es aber auch für ihn schmerzhaft sein, Narbengewebe zu durchstossen. 

Zur Technik des Dehnens: Mit viel Gleitmittel und Zeit, erst einen Finger einführen. Danach zwei. Diese zwei kann er dann spreizen, und zwar gegen die beiden Seiten (deiner Oberschenkel). Eine genügende Weitung ist erreicht, wenn er bsp. Zeige- und Ringfinger einführen kann, den Mittelfinger gleichzeitig oberhalb der beiden unteren, die seitlich spreizen auch noch einführen kann. 
Danach sollte eine schmerzlose Penetration möglich sein. 

Hast du aber zu grosse Schmerzen, dann bitte deinen Frauenarzt um einen Termin. Er/ Sie kann dir Teile des Narbengewebes entfernen

Mit freundlichen Grüssen, 
Jean Louise

MiniMix18 12.07.2017, 02:05

Danke für deine Hilfe, ich habe immer schon ein bisschen mit 2 Fingern vorgedehnt aber ich werde das mal probieren!

Vielen lieben Dank!

1
joeysfalsa 12.07.2017, 04:59

dem kann man nichts mehr hinzufügen, sehr Professionelle Antwort.!

1

Also das Jungfernhäutchen muss schon mit etwas Mut durchstoßen werden. Wenn man langsam dehnt und dehnt, das tut mehr weh als es schnell zu tun. Keine Angst, wenn es durch ist, ist der Schmerz in der Regel weg.

Zu deiner besonderen Situation mit diesem Vagina-Weitungs-Schnitt kann ich nichts sagen.

Du sprichst von einer OP am Jungfernhäutchen, da gab es doch keine Betäubung oder?

Aber so wie du es beschreibst, seid ihr einfach ein wenig zu vorsichtig und ängstlich.

MiniMix18 12.07.2017, 01:51

Doch beide Operationen waren unter Vollnarkose 

0
Mirarmor 12.07.2017, 15:28
@MiniMix18

Ok, danke für die Information, das hätte ich nicht gedacht. Das scheint schon eine ungewöhnliche Situation zu sein.

Wenn ihr allein gar nicht zurecht kommt, kann natürlich auch ein Arzt das Hymen entfernen. Wobei so eine Narkose natürlich auch eine Belastung ist. Wobei ich vermute, du hast keine tiefe Narkose bekommen, wo du beatmet werden musstest, sondern Propofol, wie bei einer Darmspiegelung, das ist nicht so belastend.

Aber sei es wie es sei, alles Gute. :)

0

Ich würde es probieren aber mit deinem Finger :/ wenn das dir unangenehm ist dann sag deinem Freund das er es langsam machen soll falls das nicht klappt geh zum Frauen artzt der oder die hilft dir sicher :)

Haben denn die Ärzte damals nichts dazu gesagt ob oder inwieweit sich das auswirken kann?

Das die Entjungferung schmerzt ist allgemein normal. In deinem speziellem Fall, kann ich das jedoch auch nicht richtig beurteilen.

MiniMix18 12.07.2017, 01:52

Es wurde nie erwähnt das ich beim sex beeinträchtigt sein könnte. Deswegen bin ich ja so verwundert. 

0
Rango87 12.07.2017, 01:56
@MiniMix18

Dann würde ich sagen, je nachdem wie risikofreudig du bist:

Entweder die Meinung eines Frauenarztes einholen oder mit dem "Kopf" durch die "Wand".

0

Was möchtest Du wissen?