2. Ohrlöcher & Ohrstecker

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Stecker müssen mindestens 6 Wochen komplett drin bleiben. Würdest du sie eher rausnehmen, würdest du sie nicht mehr reinbekommen. Ich empfehle dir, dass Gel zu entsorgen und dir in der Apotheke für ein paar Euro Octenisept-Spay zu kaufen. Das ist durch das Sprühen hygienischer und generell wirksamer. Gute Piercer nutzen nichts anderes.

Wurden die Löcher gestochen oder geschossen?

Jessiile 21.08.2012, 16:38

Ja ich hab das Gel von dem Juwelier da bekommen, das Spray habe ich noch von meinem Piercing. Ehm wurde geschossen.

0
anonlikestrains 21.08.2012, 19:49
@Jessiile

Schießen ist ganz schlecht, merk dir das fürs nächste mal, falls du noch eins möchtest. Der Ohrring der durchgeschossen wird ist viel zu stumpf und zertrümmert das Gewebe anstatt es sanf zu durchstechen. Außerdem sind die Pistolen unsteril, da sie nicht im Autoklav gereinigt werden können. Es spritzt dabei immer (für das Auge unsichtbar) Blut und Gewebe an die Pistole. Daher entzünden sich geschossene Ohrlöcher/Nasenpiercings auch häufiger. Das nur mal am Rande.

Ansonsten ist es gut, dass du Octenisept da hast, nimm das einfach. Und nicht mit einem Wattestäbchen oder den Fingen usw. dran gehen, einfach abheilen lassen.

Liebe Grüße

0
anonlikestrains 22.08.2012, 17:51
@Jessiile

Wieso konntest du das nicht entscheiden? Du hättest auch zu einem Piercer gehen könnten, anstatt in ein Schmuckgeschäft. Niemand hat dich gezwungen.

0

Was möchtest Du wissen?