2 nebenjobs versteuert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zwei Minijobs sind nicht möglich. Sobald die 450 € überschritten werden ist der GESAMTE Beitrag versicherungspflichtig.

Und dabei sind dann BEIDE Arbeitgeber für den vollen Beitrag haftbar.

Deswegen wirst du niemanden finden der das mit macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei minijobs führen zu Beitragspflicht, das musst Du also beiden Arbeirgebern sagen, die Rentenversicherung kann sich aussuchen bei wem sie dann dei Beiträge holt .... das wird derjenige sicher nicht so lustig finden ...

wenn Du versicherungspflichtig arbeitest ist selbstverständlich das Arbeitslosengeld weg

Am besten versuchst Du einen Job ind er Gleitzone zu bekommen - daneben kannst Du noch einen 450,00 Euro Job haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skyrunner27
02.09.2013, 23:49

danke für die antwort, also lieber zahlt mir das amt geld fürs nichtstun....schon bescheuert aber naja

0

Zu deinem Arbeitslosengeld darfst du aber nicht mehr als 168,00 Euro dazu verdienen. Das nur am Rande.

Die beiden Jobs werden zusammengezählt. Steuer fällt bei 800 Euro noch keine an, aber die Sozialversicherung muss bezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?