2 Nahrungsergänzungsmittel zusammen einnehmen in einem Glas 200ml?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Finger weg von nahrungsergänzungsmittel von DM. Beschäftige dich richtig mit mangeln. Hast du einen eisenmangel? Wurde dann auch b12 und folsäure getestet? Diese Mangel können nämlich zu eisenmangel führen. Eisen läßt sich sehr gut und natürlich mit kräuterblut beheben.

Kalzium um Gottes Willen nicht synthetisch einnehmen. Zu viel kalzium wird nicht ausgeschieden und abgelagert. Das kann nicht nur zu Verkalkungen in Gelenken, sondern auch zu Ablagerungen im herz oder den hirn führen und zu herzinfarkten oder Schlaganfällen führen. Kalzium kommt genug in grünem Gemüse, nüssen oder Samen vor. Der Körper braucht aber unbedingt Magnesium damit er kalzium aufnehmen kann und da ist meißt der Mangel. Magnesium kann man bedenkenlos nehmen, ein zu viel wird ausgeschieden. Am besten nimmt man magnesiumchlorid und gibt 3-5 EL in ein körperwarmes fußbad und badet 30-40 Minuten darin.
Magnesiummangel kann im blut nicht zuverlässig gemessen werden. Der Mangel ist aber weit verbreitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

brauchst du das Zeug überhaupt ? wurde ein Mangel daran bei dir festgestellt ? ansonsten ist sowas absolut nicht notwendig ............. aber wenn es dich glücklich macht , immer rein damit ;) ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich dürfte nichts passieren, schau lieber aber nochmal auf der Verpackung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?