2. Mpu laut Gutachter positiv....aber!

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Er ist mit 16 besoffen auf dem Roller erwischt worden. Das sind gleich 2 Delikte auf einmal. Fahren ohne Fahrerlaubnis und Alkohol. Da werden dann sehr strenge Regeln angewendet. Sicherlich haben die Behörden einen Ermessensspielraum, das hängt aber auch davon ab wie man dort auftritt. Grundsätzlich sind die Maßnahmen erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ginatilan
26.06.2013, 07:26

0
Kommentar von essleonardo
26.06.2013, 16:09

Roller ist ab 15/16

0
Kommentar von enibas49
26.06.2013, 20:05

Es war ein MOFAROLLER und er hatte eine Fahrerlaubniss, das Problem war dass der Freund mit drauf sass und keinen Helm auf hatte.....erwischt und besoffen !!! Pech gehabt !!

0
Kommentar von enibas49
26.06.2013, 20:08

STIMMT nicht....hatte eine Fahrerlaubniss für den Mofaroller !! Mit 15 erhalten !!

0

Die Abstinenz muss Dein Sohn nachweisen. Also mus so etwas in Absprache mit z.B. dem Hausarzt gemacht werden.

Dein Sohn muss zu jeder zumutbaren Tages- und Nachtzeit für eine Blutprobe oder "Pusten" erreichbar sein und dann dort antreten.

Der Nachweis der Abstinenz ist kein Spaß und richtig Ernst. Mach Dich bitte in den einschlägigen Foren schlau. hier zum Beispiel: http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com/showthread.php?t=14857

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ginatilan
26.06.2013, 07:25

Die Abstinenz muss Dein Sohn nachweisen.

nach einer MPU nicht mehr

Also mus so etwas in Absprache mit z.B. dem Hausarzt gemacht werden.

Leberwerte vom Hausarzt werden schon lange nicht mehr als Abstinenznachweis anerkannt

Dein Sohn muss zu jeder zumutbaren Tages- und Nachtzeit für eine Blutprobe oder "Pusten" erreichbar sein und dann dort antreten.

Falsch, was du meinst ist das Screening, dabei wird aber kein Blut genommen

0
Kommentar von enibas49
26.06.2013, 20:13

DAS IST DAS BESTE FORUM DAS ES GIBT....schon lange registriert !! ;-)

0

Es ist GSD kein Kurs und keine weiter 6 mon AB dazugekommen....einfach positiv ! Fährt seit 3 Monate Auto .....hoffe das war eine Lehre fürs Leben !!

guten Rutsch @ ALL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo enibas

??? Dürfen die das wirklich ?

es gibt nur drei Möglichkeiten:

Positiv

Negativ

Negativ mit Anordnung eines Kurses nach §70 FeV (nach Beendigung des Kurses wird das Gutachten dann automatisch Positiv)

ein Positiv mit Abstinenznachweisen gibt es nicht!!

wenn der Gutachter das wirklich gesagt hat will er das Gutachten negativ bewerten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enibas49
26.06.2013, 20:03

Er hat Wort wörtlich gesagt....ENTWEDER ein Kurs oder weitere 6 Monate Abstinenz.... aber das ist doch nicht rechtens, weil kein MISSBRAUCH vorlag, sondern eine Gefährdung, und da rechen 6 Monate AB !!!

0

Hallo, es ist kein Kurs und auch keine weitere AB gefordert worden!!! GSD Einfach nur POSITIVES GUTACHTEN ! Führerschein bald in den Händen !!

Nur mal so zur Info.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie dürfen alles, wenn sie wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enibas49
26.06.2013, 20:06

Das ist leider so !!! :-(

0

Dürfen die das wirklich ?

Natürlich. Ist das so problematisch für ihn sechs Monate Abstinent zu leben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ginatilan
26.06.2013, 07:23

Natürlich.

die Begutachtungsrichtlinien der MPU sagen was anderes!

0
Kommentar von enibas49
26.06.2013, 20:10

NEIN ist es nicht....aber er hat ja schon 6 Monate gehabt....kostet alles auch viel Geld und am Ende würde wieder eine MPU anstehen !!!

0

Was möchtest Du wissen?