2 Monitore (VGA)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

normalerweise hat jede grafikkarte ja einen 15 pol. d-sub port - an den würde ich ich schonmal einen monitor anschließen und über nicht passende adapter musst du dir dann ja schon keine sorgen mehr machen ... im prinzip fehlte dir scheinbar nur das kabel ... bin mir aber nicht siche rob ich dein problem richtig verstanden hab :D hoffe trotzdem ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine grafikkart hat keinen hdmi-eingang, sondern einen -AUSGANG! damit kannst du einen fernseher oder einen hd-fähigen monitor anschließen, der auch lautsprecher hat.

es gibt adapter, die auch von hdmi auf einen dvi-port passen, den kann man auch nochmal auf einen vga verlängern.

die klappe vor dem onboard-grafik-port ist eigenartig. hat dein board überhaupt einen onboard-grafik-chip? wenn er einen hat, macht die klappe keinen sinn, warum soll man sie nicht entfernen, wenn die buchse benutzbar ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMaurice1337
28.08.2012, 10:49

Meine nathürlich HDMI Ausgang :D Dort ist ja auch zurzeit mein Fernsehr angeschlossen. Das mit dem Adapter hast du glaube ich nicht verstanden. Er würde nicht reinpassen weil der VGA adapter schon zu viel Platz wegnimmt das man den DVI Adapter garnicht in die Grafikkarte reinstecken könnte. Zur On-Board Grafikkarte, ich weis nicht ob eine drine ist aber irgendwie ja sinnlos wenn es einen Anschluss gibt. Hier der PC http://www.packardbell.de/pb/de/DE/content/model/PT.U65E2.137

0
Kommentar von akino47
28.08.2012, 18:38

jetzt ist alles klar, deine grqafikkarte hat hdmi, dvi und vga. du brauchst also ein dvi-kabel, an das du einen dvi-vga-adapter (am anderen ende) anschließt, dann kannst du (zusammen mit dem fernseher via hdmi) 2 vga-monitore betreiben.

0

schreib mal welches mainboard in dem pc verbaut ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMaurice1337
28.08.2012, 15:57

Kann dir da leider keine genau Antwort geben. Everest Home sagt unbekannt und wenn ich den PC aufmache stand dort nur was mit ACER INC.

Vielleicht kannst du mir ja sagen wo ich den genauen name herbekomm

0
Kommentar von TheMaurice1337
28.08.2012, 20:20

Habs jetzt herausgefunden.

Mainboard Hersteller : Packard Bell MP Unterstützung : Nein MPS Version : 1.40 Modell : iXtreme M5850 Typ : Mainboard System BIOS : 63-0100-000001-00101111-102610-Chipset

Mainboardeigenschaften herausnehmbar : Nein austauschbar : Ja Hot Swap : Nein

Onboard Geräte Intel(R) HD Graphics : Grafikkarte (Eingeschaltet) Intel(R) 82579V Gigabit Network Connection : Ethernetadapter (Eingeschaltet) Realtek High Definition Audio : Soundkarte (Eingeschaltet) Intel(R) 6 Series SATA AHCI Controller (Desktop) : SATA (Eingeschaltet)

Chipsatz Modell : Acer Core (Sandy Bridge) DRAM Controller OEM Gerätename : Intel Core (Sandy Bridge) DRAM Controller Revision : A10 Bus : Intel CSI (Quick Path) Front Side Bus Geschwindigkeit : 100MHz Breite : 20-bit / 20-bit HTT - Hyperthread Technologie : Ja SLI-Technologie : Ja Crossfire-Technologie : Ja Maximale Busbandbreite : 400MB/s Maximaler Strom : 3.900W

0

Was möchtest Du wissen?