2 Monate vor dem Abi mit 17 alleine Auto fahren.. wie stehen die chancen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da stehen deine Chancen schlecht. Wenn es so einfach wäre, diese Sondergenehmigung zu bekommen, dann würde ja jeder schon mit 17 alleine mit dem Auto zur Schule fahren.

Diese Genehmigung wird nur erteilt, wenn der Weg zur Arbeit oder zur Schule mit öffentlichen Verkehrsmitteln unzumutbar oder nicht möglich ist. Davon kann man bei dir aber nicht ausgehen, wenn jede anderthalbe Stunde ein Bus fährt. Und 9km sind da schon ein bisschen lachhaft...

Du musst bedenken: Mit dem BF17 Führerschein darfst du auch Kleinkrafträder der Klasse AM fahren. Und mit dem Moped wäre diese Strecke ohne Probleme zu bewältigen, ohne dass man dir eine Ausnahmegenehmigung geben muss. Und exakt diese Begründung wirst du auch zu hören bekommen, wenn du bei der Führerscheinstelle mit deinen Argumenten anfragst.

Radey 30.08.2013, 01:26

Ok.. Vielen Dank! Mit dieser Antwort habe ich leider gerechnet, aber die Hoffnung stirbt gewöhnlich zu letzt.

0

Solche Ausnahmegenehmigungen sind theoretisch moeglich, wenn eine wirkliche Notwendigkeit besteht und es keine andere Moeglichkeit gibt. Du brauchst nur(!) 25 min zu laufen bis zum Bus, der dann auch schnell dort ist, da es nur 9 km sind. Hier gibt es null Chancen.

Mit dem Moped kannst du garantiert fahren.

Ne Ausnahmegenehmigung für deinen Fall wird es mit 99,9 %iger Wahrscheinlichkeit nicht geben.

Ich lese aus Deinem Text nicht heraus, daß Du im Besitz einer Fahrerlaubnis bist.

Und was fahren ohne Führerschein nach sich zieht, das kannst Du mal googeln.

Radey 30.08.2013, 01:08

Sry vergessen.. Ich hab B17 und BE (17)

0

Was möchtest Du wissen?