2 Monate nach England?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin zwar schon 21. Letzten Sommer war ich aber für drei Monate in Kanada... Ich ging dort auch zur Schule. Es war eine super Erfahrung. Ich habe noch nie schneller Englisch gelehrnt und habe Leute aus aller Welt kennengelernt. Auch ich bin eher schüchtern und war mir lange Zeit unsicher. Aber jetzt hätte ich bereits wieder Lust zu gehen!!!

Egal wie unsicher du dir bist, mach es einfach. Wenn es dir überhaut nicht gefällt besteht sicher die Möglichkeit frühzeitig abzubrechen. Aber wenn du schon die Chance hast zu gehen, dann mach es!!!

Du wirst es später nie bereuen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

England ist sehr schön und die Leute sind supernett und falls man eine Behinderung hat, hat man es in England auch leichter als in Deutschland. Jedenfalls gibts da mehr Barrierefreiheit.

Ich kenne solche Angebote auch, allerdings für ein halbes Jahr ist von einem Bekannten die Tochter nach Irland gegangen. Sie hat dann in der deutschen Schule alles nacharbeiten müssen, war aber wohl kein Problem für sie. Offenbar wird das halbe Jahr nicht als Schuljahr anerkannt in Deutschland.

Ich täte es an Deiner Stelle machen :-) Vor allem wenn Deine Eltern schon dafür sind.

In London war ich auch schon, aber nur im Urlaub.

LG Keana


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir würde es ähnlich gehen wie dir, da mein Englisch nicht das beste der Welt ist. Wenn du wirklich so schüchtern bist dann kannst du ja auch noch ein bisschen warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
juergen63225 27.10.2016, 21:14

Unsinn nicht warten, achen !... wenn sie zurückommt, ist sie erstens um unvergessliche Erlebnisse und Erfahrungen reicher, und nebenbei spricht sie besser englisch als an in 3 Jahren Schule lernen würde.

1

Mach das unbedingt!

Wenn du diese Chance nicht wahrnimmst, dann ärgerst du dich ewig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?