2 Monate nach der Handgelenkverstauchung vergangen und immer noch Probleme!

4 Antworten

Ich wollte fragen ob dein verstauchtes Handgelenk schon von alleine verheilt ist oder ob du dein Handgelenk operieren hast lassen? Ich habe nämlich das selbe Problem schon 3 Monaten. Ich war aber nur einmal beim Arzt (vor 3 monaten) und der sagte sollte meine hand ruhig stellen und das würde nur 3 wochn zum Heilen brauchen, aber jetzt ist noch alles wie vor 3 Monaten. Naja würde mich auf eine baldige Antwort freuen. Danke

Also mittlerweile ist das jetzt schon ein halbes Jahr (6 Monate) her und es hat sich noch nichts gebessert alles wie vorher. Meint ihr soll das mal von einen Experten untersuchen lassen? Denn ich bin Hobbymaler und das Problem mit meiner Hand behindert meine Zeichnungen. Ich würde sie auch operieren lassen wenn nötig P

Ich hatte selbst auch eine Verstauchung am Handgelenk. Warte einfach noch ab und lass es vollständig heilen. Versuch es aber nicht zu sehr zu belasten. Mein Unfall war vor über einem Jahr und mnachmal spür ich's sogar noch wie's zieht. Du brauchst nur Geduld ;) Gute Besserung & n' guten Rutsch!

Handgelenk verstaucht seit einem Dreivierteljahr?

Guten Abend an alle,

folgende Frage: letztes Jahr im Oktober habe ich mir beim Handballspielen die Hand verstaucht als ich einen Ball gegen die Finger bekommen und mir das Handgelenk nach hinten überdehnt habe. Mein Arzt hat das mit einer Bandage behandelt und geröntgt, da war allerdings nichts auffälliges.

Nun habe ich im Alltag zwar fast keine Probleme mehr, kann meine Hand aber noch immer nicht voll belasten, aufstützen z.B. geht gar nicht weil dann direkt ein stechender Schmerz im Handgelenk kommt.

Natürlich gehe ich nochmal zum Arzt, das dauert allerdings noch einige Wochen bis ich da einen Termin bekommen habe. Jetzt steht mit meiner Handballmannschaft die Saisonvorbereitung an und ich möchte natürlich richtig mittrainieren, aber Liegestützen zum Beispiel gehen gar nicht.

Von meinem Arzt kam bisher nur Bandage und beobachten. Die Bandage trage ich nach Bedarf, da ich allerdings wie schon gesagt im Alltag keine Probleme habe ist der Bedarf momentan nicht da.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte oder wie ich das Gelenk beim Sport stützen und stabilisieren kann?

Falls relevant, das gleiche Handgelenk war bereits letztes Jahr im März verstaucht, da allerdings innerhalb weniger Wochen wieder schmerzfrei.

Falls also jemand einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße und eine Gute Nacht allerseits

...zur Frage

Schmerzen und knacken in der Schulter?

Hallo Ihr,

Passend zum Mittwoch Nachmittag hab ich Beschwerde mit der Schulter, Arm und Ellbogen. Ich habe oft Blockaden, Schwindel usw...gestern hab ich schwer getragen..darf ich eigentlich gar nicht ! Tasche über die Schulter rechts..und heute den Ellbogen wiederholt gestossen, ein schweres Rollo aus Holz hochgezogen...nicht nachgedacht. Typisch..

Jetzt hab ich Schmerzen im Ellbogen, der Arm schmerzt auch und es knallt in der Schulter bei manchen Bewegungen..kribbeln auch im Arm und Hand..ziehen im Nacken.

Ich hoffe das ist nur eine Blockade! 😲 ich bin ja leicht panisch und hab schon wieder Angst es sei eine Sehne in Mitleidenschaft gezogen. Hat da jemand Erfahrungen hier ? Ich kann den Arm bewegen..Liebe Grüße

...zur Frage

Sehne im Handgelenk

Hallo. Ich habe ein Problem vor ca. 4 Jahren habe ich mir bei einem sport Unfall ein Handgelenksbruch zugezogen. Der ist gut verheilt und der Knochen sieht aus wie er aussehen soll. Doch mein Handgelenk tat auch nach 2 1/2 Jahren weh vorallem bei stütz Bewegungen. Damit bin ich dann auch wieder zum Arzt er sagte mir das ich das Handgelenk schonen solle und das ein mrt gemacht wird. Bei diesem kam raus das eine sehne gerissen war bzw. Fast gerissen war. Mir wurde eine salbe verschrieben und ich sollte wenn es nach einem Jahr nicht besser ist wiederkommen. Da es nicht mehr weh tat bin ich nicht mehr hin. Doch nun tut es mir seit einigen Tagen wieder weh. Ist es immer noch wegen der damals gerissenen Sehne oder ist es etwas neues?

...zur Frage

Wie lange kann eine Verstauchung der Hand anhalten?

Ich habe mir vor ungefähr 9 Wochen die Hand verstaucht und seit knapp 4 Wochen zu den Schmerzen immer wieder Krämpfe welche so heftig sind, dass sie erst nach zig Minuten weggehen. Da ich sonst nirgends Krämpfe habe tippe ich, dass dies noch von der Verstauchung her stammen. Kann es mir sonst nicht anders vorstellen.

Das Handgelenk wurde kurz nach dem kleinen Unfall geröntgt... wo nichts weiter festgestellt wurde. Allerdings zieht immer wieder ein Schmerz vom Handgelenk in die Finger und in den Arm rein und das ist mehr als unangenehm.

Weiß hier jemand zufällig wie lange so eine Verstauchung anhalten kann  (bisher war es bei mir nie so lange) und was ich vielleicht gegen diese blöde Krämpfe machen kann?

...zur Frage

überbelastung durch schweres heben Schmerzen am Handgelenk?

Ich habe am Freitag ein Katzenstreu Sack 13,5Kg angehoben, da passierte es merkte jedoch zunächst nichts, erst als ich den Tiefkühler Tragen wollte,wollte meine Kraft nicht mehr und ich konnte den Tiefkühler nicht Tragen, in Ruhe merke ich s nicht, aber wenn ich eine Petflasche nehme und mein Glas damit befüllen möchte kann ich die Petflasche nicht mehr halten, wegen den Schmerzen und muss mit der anderen Hand helfen, es ist ausgerechnet rechts, vorher fühlte sich die stelle Kalt an, hatte das auch am Fuss mit dem Kältegefühl beim schmerz, und am Fuss hatte ich eine Entzündung der Sehne von einer überdehnung, nur warum bringt dann das Wallwurz keine Wirkung? und auch Kälte mit Kühlpad bringt nichts,was kann das nur sein?

...zur Frage

mist! Handgelenk verstaucht

Ich hab mir vor drei Tagen beim Fußball im tor das Handgelenk verstaucht also meine hand ist nach hinten umgeknickt und ich weiß nicht was ich tun soll weil das immernoch nicht besser ist habt ihr einen rat? (bitte schnell)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?