2 Monate lang von 1000 kcal ernähren?

9 Antworten

Das hinge von deinem jetzigen Kalorienbedarf ab. 9000 Kalorien weniger, als du verbrauchst = 1kg Fett. Aber:

1. Ist das überhaupt nicht gesund.

2. Fährt dein Stoffwechsel schön runter und dein Kalorienverbrauch sinkt, heißt wenn du danach wieder normal isst, nimmst du sogar wahrscheinlich mehr zu, als du abgenommen hast.

Fazit: Wenn du abnehmen willst, dann ernähre dich so, dass du dir vorstellen kannst, dich den Rest deines Lebens so zu ernähren. Sonst nimmst du zu.

Sport machen und gesünder essen ist meistens schon ausreichend.

Du hast ein völlig normales Gewicht, und wast du vorhast ist, mit Verlaub, schwachsinnig.

Gegen Sport ist überhaupt nichts einzuwenden, aber eine Hungerkur führt dich auf sicherem Weg in die Jojo-Falle.

Mach also deinen Sport und iss normal, dann fühlst du dich fitter und straffer, und vielleicht nimmst du auch ein, zwei Kilo ab. Notwendig ist das aber nicht.

sicher würdest du einiges an Kilos verlieren. Dann müsstest du um das zu halten das aber lebenslang so durchführen.

Tust du das nicht hast du danach sehr viel mehr wieder drauf. Der Körper speichert dann für Notzeiten alles.

Was möchtest Du wissen?